Rauchvergiftung bei 15 Personen

Bewohner springen aus brennender Wohnung - schwer verletzt

Wuppertal - Beim Sprung aus der ersten Etage einer brennenden Wohnung sind zwei Bewohner in Wuppertal schwer verletzt worden.

15 Menschen erlitten bei dem Brand in der Nacht zum Sonntag eine Rauchvergiftung, sieben von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Ursache für das vermutlich in der ersten Etage ausgebrochene Feuer sowie die Schadenshöhe waren noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance /dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Betrunkene Mutter stillt Baby - Polizei greift ein
Betrunkene Mutter stillt Baby - Polizei greift ein
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Bundespolizisten nehmen 33 Kaninchen in „Schutzgewahrsam“
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt
Drama in Thailand: Deutsches Paar stirbt