Fahrstil alarmiert die Polizei

Betrunkener Schlepperkapitän zieht Luxusjacht durch Hafen

Wilhelmshaven - Ein betrunkener Schlepperkapitän hat eine 156 Meter lange Luxusjacht durch den Hafen von Wilhelmshaven gezogen. Sein Fahrstil machte die Polizei aufmerksam.

Dabei fuhr er so auffällig, dass die Besatzung der Jacht in der Nacht zum Donnerstag die Wasserschutzpolizei verständigte, wie ein Sprecher am Morgen sagte. Als die Beamten eintrafen, lag das Schiff schon wieder am Pier. Ein Alkoholtest beim Kapitän ergab einen Wert von 1,4 Promille. Erlaubt sind auf Schiffen ohne Fahrgäste maximal 1,1 Promille. 

Der betrunkene Kapitän muss nun mit einem Bußgeld rechnen und möglicherweise sogar sein Kapitänspatent abgeben.

Zahlt die Haftpflicht für Schäden im Suff?

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Unfassbar! Die jüngste Mutter der Welt! Fünfjährige bekommt Kind

Unfassbar! Die jüngste Mutter der Welt! Fünfjährige bekommt Kind

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren