Neun Verletzte

Berlin: Auto prallt frontal mit Bus zusammen

Berlin - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus in Berlin-Tegel sind neun Menschen verletzt worden. Die beiden Fahrer erlitten schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei verlor der 45-jährige Autofahrer am Donnerstagvormittag aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal gegen den Linienbus. Er und der 47-jährige Busfahrer mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen herausgeschnitten werden. Im Bus wurden sieben Fahrgäste leicht verletzt, unter ihnen ein Kind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Unbekannter verschenkt Geld in Konstanz
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Polizei rätselt über totes Baby in Altkleidersack
Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto
Spaziergänger findet Vater und Sohn tot im Auto
Unfassbar dreist: Geisterfahrer benutzt Rettungsgasse
Unfassbar dreist: Geisterfahrer benutzt Rettungsgasse
Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet
Vor den Augen ihres Vaters: 17-Jährige von Zug erfasst und getötet