Posse in Nordrhein-Westfalen

Bauer erwischt beim Mähen eine Maus - und kassiert Bußgeld

+
Eine Maus wurde von einem Landwirt beim Mähen erwischt.

Eine Posse um eine tote Maus macht im nord­rhein-west­fä­lischen Rhede Schlagzeilen. Weil ein Landwirt beim Mähen eine Maus erwischte, wurde ihm ein Bußgeld aufgebrummt. Doch damit nicht genug.

Rhede - Bei dieser Meldung werden so manche Landwirte vom Glauben abfallen: Einem Bauern aus Rhede in Nordrhein-Westfalen wurde ein Bußgeld von 50 Euro aufgebrummt, weil er beim Mähen seiner Wiese eine Maus erwischte. Der Onlinedienst topagrar.com berichtet von dem Fall, der sich bereits im Mai dieses Jahres ereignete.

Der Landwirt wurde bei seiner Arbeit von einem Beamten beobachtet, der folgenden Verstoß dabei feststellte: Der Bauer mähte seine Wiese falsch. Das neue Landesnaturschutzgesetz Nordrhein-Westfalen* legt fest, dass Grünflächen von innen nach außen gemäht werden müssen. „So können sich versteckte Tiere - dabei war vor allem an Rehkitze gedacht - retten“, erklärt ein Sprecher aus dem Kreis Borken einem Onlinebericht von derwesten.de zufolge. Der Kreis Borken verhängte deshalb ein Verwarnungsgeld in Höhe von 50 Euro. 

Dass auch Mäuse unter dieses Gesetz fallen, dürfte der Landwirt ebenso wenig geahnt haben, wie der Rattenschwanz, den das Ganze nach sich zog. Der Fall wurde nämlich an die Staatsanwaltschaft Münster weitergeleitet, um zu prüfen, ob der Landwirt auch gegen das Tierschutzgesetz verstoßen habe. Dort ist in Paragraph 17 das Verbot des Tötens ohne vernünftigen Grund geregelt, was eine Straftat darstellt. Vorsatz konnte dem Landwirt allerdings nicht nachgewiesen werden, weshalb das Verfahren letzten Endes eingestellt wurde.

*In § 4 LNatSchG NRW – Landwirtschaft, Forstwirtschaft heißt es:

(1) Abweichend von § 5 Absatz 2 des Bundesnaturschutzgesetzes ist bei der landwirtschaftlichen Nutzung zusätzlich verboten, (...)

5. bei der Mahd auf Grünlandflächen ab 1 Hektar von außen nach innen zu mähen, davon unberührt bleibt stark hängiges Gelände (...)

va

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel

Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren