Kurz nach Schulbeginn

Albtraum: Autofahrerin rast in Schulgebäude - Zwei Kinder tot

+
Auto kracht in Sydney in Schule.

In Australien ist eine Autofahrerin in ein Schulgebäude gerast und hat zwei Kinder getötet.

Sydney - Die Fahrerin krachte nach Polizeiangaben am Dienstag kurz nach Schulbeginn in das Holzgebäude der Banksia Road Public School in Sydney und kam erst in einem Klassenraum zum Stehen.

Zwei achtjährige Jungen hätten jedoch nicht überlebt. 18 weitere Kinder wurden den Angaben zufolge wegen leichterer Verletzungen vor Ort von Rettungskräften behandelt.

Mehrere Schulkinder seien verletzt worden, sagte der stellvertretende Polizeichef von New South Wales, Stewart Smith. Fünf Schwerverletzte seien sofort ins Krankenhaus gebracht worden. Zwei achtjährige Jungen hätten jedoch nicht überlebt. 18 weitere Kinder wurden den Angaben zufolge wegen leichterer Verletzungen vor Ort von Rettungskräften behandelt. 

Die 52-jährige Autofahrerin wurde nach Polizeiangaben vernommen und einem Alkohol- und Drogentest unterzogen. Die Ermittler gehen nach eigenen Angaben nicht davon aus, dass die Frau absichtlich in das Schulgebäude raste. Die Polizei habe Ermittlungen wegen eines Unfalls eingeleitet, sagte Smith.

afp

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Mann wird auf Gleise geschubst und anschließend am Hochkommen gehindert

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Neue Details zum Mordfall Sophia L. in spanischen Medien

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Lkw kracht in Stauende: Ein Toter und Schwerverletzte - aber es war nicht der einzige Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren