Filiale in Augsburg verwüstet

Bankautomat gesprengt: Chaos voller 50-Euro-Scheine

+
Geldscheine und verbogene Metallteile in einer Bankfiliale, in der ein Geldautomat gesprengt wurde. Foto: Matthias Balk/dpa

Augsburg (dpa) - Ein Chaos voller 50-Euro-Scheine: Automatenknacker haben in Augsburg eine Bankfiliale verwüstet hinterlassen - Dutzende Geldscheine lagen bei Eintreffen der Polizei auf dem Boden verstreut.

Die Explosion hatte sich laut Mitteilung am Samstagmorgen ereignet. Zeugen zufolge seien zwei Täter in einem Auto "mit hoher Geschwindigkeit" geflohen, hieß es von der Polizei. Die Fahndung laufe.

Durch die Detonation seien Risse im Mauerwerk der Bank entstanden. Ob die Täter auch Geld erbeuteten und mitnahmen, konnte der Sprecher nicht sagen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Helfer will Opfer vor Schlägern schützen und wird selbst verprügelt - schwer verletzt
Helfer will Opfer vor Schlägern schützen und wird selbst verprügelt - schwer verletzt
Lebensgefährliche Mutprobe: Jugendlicher klettert zu Gepard ins Gehege
Lebensgefährliche Mutprobe: Jugendlicher klettert zu Gepard ins Gehege
Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft
Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft
Busunglück auf der A1 - Zahl der Verletzten steigt auf 32
Busunglück auf der A1 - Zahl der Verletzten steigt auf 32

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren