Vermutlich alkoholisiert

Kaiserslautern: Autofahrerin hinterlässt Spur der Verwüstung

+
Die Chaosfahrt endete auf einer Bundesstraße außerhalb von Kaiserslautern. Foto: Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (dpa) - Eine mutmaßlich betrunkene Autofahrerin hat mit ihrem Wagen in und nahe von Kaiserslautern eine Spur der Verwüstung hinterlassen und dabei Autos, Verkehrsschilder und Leitpfosten beschädigt.

Die wilde Chaosfahrt in Schlangenlinien endete am Dienstagabend laut Polizei erst mit einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen und einem anderen Auto auf einer Bundesstraße außerhalb der Stadt.

Die 56-Jährige wurde daraufhin verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Polizisten stellten Alkoholgeruch bei der Frau fest.

Der entstandene Schaden beträgt laut Polizei rund 50.000 Euro.

Meistgelesen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Braut lässt sich für Hochzeit umstylen - danach ist sie nicht wiederzuerkennen

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Zwischenfall beim Wiener Opernball: Plötzlich rennt eine Frau oben ohne über den Roten Teppich 

Kommentare