Großalarm ausgelöst

Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei

+
Zugunglück in Augsburg: Ein Personenzug ist mit einem Steuerwagen der Deutschen Bahn zusammengestoßen.

In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Bisher meldet die Polizei mindestens drei Verletzte.

Augsburg - Ein Personenzug der Bayerischen Regiobahn hat zwischen Augsburg-Hauptbahnhof und Augsburg-Oberhausen einen rangierenden Zug gerammt. Wie die Bundespolizei bisher gegenüber der Augsburger Allgemeinen bestätigt hat, wurde eine Person leicht verletzt - ein Lokführer. Zwei weitere erlitten nach Angaben der Bundespolizei einen Schock. Weitere Infos lesen Sie auf merkur.de.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-digital-Netzwerkes.

dpa/kg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

Drama bei Familie von Sarah Connor: Hat Bushido Kontakt zu Clan-Anführer?

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

„Kartoffelotto“ streitet sich mit der Polizei - 300 Kilo Erdäpfel und Böhmermann bringen Versöhnung

Kölner Bus verunglückt im Tessin: Eine Tote

Kölner Bus verunglückt im Tessin: Eine Tote

Tierarzt aus Bayern infiziert sich mit West-Nil-Virus: Überträger ist offenbar ein Tier aus dem Wildpark Poing 

Tierarzt aus Bayern infiziert sich mit West-Nil-Virus: Überträger ist offenbar ein Tier aus dem Wildpark Poing 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren