Nordirland

Attacke mit Bohrmaschine - Frau schwer verletzt

Was für eine grauenvolle Tat. Mit einer Bohrmaschine ist eine 38-Jährige am Samstag in der nordirischen Stadt Strabane angegriffen und schwer verletzt worden.

Strabane - Die 38-Jährige sei in einem kritischen, aber stabilen Zustand. Das teilte die Polizei in Nordirland per Kurznachrichtendienst Twitter mit. 

17-Jähriger unter Verdacht

Ein 17-Jähriger werde verhört, hieß es in der Mitteilung. „Das war ein brutaler Angriff und die Verletzungen des Opfers sind sehr schwer“, sagte ein Polizeisprecher der britischen Nachrichtenagentur PA. „Wir ermitteln, ob ein homophobes Motiv hinter der Tat steckt“. Strabane liegt rund 20 Kilometer südlich von Londonderry an der Grenze zur Republik Irland.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay.com

Meistgelesen

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Tornado wütet in Deutschland - Autofahrer gerät mitten in gefährlichen Wirbelsturm

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

Häme für Harrys erste große Liebe Chelsy - und ihr Kleid war ein Affront

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Wasserbüffel auf der Fahrbahn: A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Autofahrer tappen in Blitzerfalle - weil sie von Verkehrsschild getäuscht werden

Kommentare