Nordirland

Attacke mit Bohrmaschine - Frau schwer verletzt

Was für eine grauenvolle Tat. Mit einer Bohrmaschine ist eine 38-Jährige am Samstag in der nordirischen Stadt Strabane angegriffen und schwer verletzt worden.

Strabane - Die 38-Jährige sei in einem kritischen, aber stabilen Zustand. Das teilte die Polizei in Nordirland per Kurznachrichtendienst Twitter mit. 

17-Jähriger unter Verdacht

Ein 17-Jähriger werde verhört, hieß es in der Mitteilung. „Das war ein brutaler Angriff und die Verletzungen des Opfers sind sehr schwer“, sagte ein Polizeisprecher der britischen Nachrichtenagentur PA. „Wir ermitteln, ob ein homophobes Motiv hinter der Tat steckt“. Strabane liegt rund 20 Kilometer südlich von Londonderry an der Grenze zur Republik Irland.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay.com

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Nicht mehr im Gefängnis: Rätselraten um Aufenthaltsort der Christin Asia Bibi

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Einbrecher schlägt bei McDonalds Scheibe ein und flieht - kurz darauf scheppert es erneut

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

Heldentat von Melbourne macht sich für Obdachlosen bezahlt

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

47 Tote bei Zusammenstoß zweier Busse in Simbabwe - auch Kinder

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Unbeständiges, mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren