Die Strömung war sehr stark

13-Jähriger rettet Mann vor dem Ertrinken

Amstetten - Weil er nicht lange überlegt hat und einfach ins Wasser gesprungen ist, hat ein 13-Jähriger in Niederösterreich einen jungen Mann vor dem Ertrinken gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Feuerwehr vom Samstag hatte der Nachwuchs-Feuerwehrmann am Freitag bemerkt, dass der 22-Jährige beim Baden in der Ybbs bei Amstetten in eine starke Strömung geraten war und sich nicht mehr zu helfen wusste. Der 13-Jährige überlegte nicht lange, sprang kurzerhand ins Wasser und zog den Mann ans rettende Ufer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare

Meistgelesen

Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Das ist das Unwort des Jahres
Das ist das Unwort des Jahres
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Zoo tötet neun Löwenjunge! Direktor: „Man kann nicht alle behalten“
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß
Alarm: Experten befürchten Umweltkatastrophe von historischem Ausmaß