Unfassbarer Vorfall

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

+
Veronica P. muss sich wegen Mordes verantworten.

Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch seine Eltern griffen nicht ein.

Pensacola - Es ist eine weitere Geschichte, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt: Weil sie ihre neunjährige Nichte Dericka bestrafen wollte, griff Veronica Green P. (64) aus Pensacola (US-Bundesstaat Florida) am vergangenen Samstag zu einer mehr als nur fragwürdigen Erziehungsmaßnahme - und setzte sich auf das Mädchen. Das Kind überlebte die Bestrafung nicht.

Wie die Daily Mail berichtet, habe sich P. auf das Kind gesetzt, weil es „außer Kontrolle“ gewesen sei. Anstatt einzugreifen, sahen sich Derickas Eltern einfach nur an, was P. mit ihrem Kind machte. In den rund zehn Minuten, die Derickas Tante auf ihr saß, soll das Mädchen ihren Eltern immer wieder gesagt haben, dass sie nicht mehr atmen könne und keine Luft mehr bekäme. Erst, als das Kind leblos unter Veronica P. lag, stand die 150-Kilo-Frau auf und versuchte, es wiederzubeleben. Erfolglos.

Ärzte können nichts mehr für Dericka tun

Ein Rettungswagen brachte die kleine Dericka zwar noch in ein Krankenhaus, doch dort konnten Ärzte nur noch ihren Tod feststellen. Die Tante muss sich nun wegen Mordes verantworten. Aber auch den Eltern, die schon mehrfach im Umgang mit ihrer Tochter auffällig geworden sein sollen, droht eine Strafe wegen unterlassener Hilfeleistung. 

In den vergangenen Tagen haben immer wieder tragische Familien-Geschichten für Fassungslosigkeit gesorgt. So hat eine Mutter in Atlanta ihre beiden kleinen Söhne (1 und 2 Jahre alt) offenbar bei lebendigem Leib in einen Ofen gesteckt und ihn angeschaltet. Die Kleinkinder erlitten schwerste Verbrennungen und starben einen qualvollen Tod. 

Ein ähnliches Drama spielte sich Anfang Oktober in Belgien ab, als eine 27 Jahre alte Mutter ihre kleine Tochter auf einen angezündeten Grill legte. Auch hier war das Kind noch am Leben, als seine Mutter das Unfassbare tat. Nachbarn hörten die Schreie der Zweijährigen, doch alarmierte Polizisten konnten nichts mehr für das Kind tun. Es starb.

mes

Kommentare

Meistgelesen

Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Vogelgrippe-Gefahr noch nicht gebannt
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Mutmaßlicher Kindermörder wieder in Hamburg
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Wir müssen reden! Denn der Schiri eines U14-Spiels rief in Todesangst die Polizei  
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Polizei warnt vor Kriminellen, die Martinslieder singen
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben
Schüler in Tansania hebt Handgranate auf - sechs Kinder sterben