Er pöbelte sie an

Als gerade ein Auto kam: Betrunkener tritt junge Frau auf die Straße

Es geschah vollkommen überraschend: Mit einem Tritt in den Rücken hat ein betrunkener Mann eine junge Frau auf eine Straße gestoßen - dabei wäre sie fast von einem Auto erfasst worden.

Dortmund - „Die 21-Jährige stürzte und hatte Glück, dass ein abbiegendes Auto sie nur knapp verfehlte“, teilte die Polizei am Dienstag über den Vorfall an einer Ampel am Montag mit. Der Angriff auf die Frau sei „vollkommen überraschend“ geschehen.

„Als sie sich umdrehte, sah sie einen jungen Mann mit einer Weinflasche in der Hand“, hieß es. Anstatt der am Boden liegenden Frau zu helfen, habe der Mann sie angepöbelt. Daraufhin habe die Dortmunderin um Hilfe geschrien und sei in den gegenüberliegenden Imbiss gerannt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen, einen 22-Jährigen, fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach gestohlenen Kängurus

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Mysteriöses Fundstück im Zug - diese Geschichte steckt hinter dem Handy-Buch

Gruppen-Vergewaltigung: Gesuchter 18-Jähriger stellt sich der Polizei

Gruppen-Vergewaltigung: Gesuchter 18-Jähriger stellt sich der Polizei

Flugzeug im Iran abgestürzt - Fluglinie korrigiert Angaben zu Todesopfern

Flugzeug im Iran abgestürzt - Fluglinie korrigiert Angaben zu Todesopfern

Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt

Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt

Kommentare