Polizei nahm Verdächtige fest

Straßenproteste nach Gewalttat: Achtjährige in Pakistan vergewaltigt und lebendig verbrannt 

Eine Achtjährige soll in Pakistan vergewaltigt und auf grausame Weise umgebracht worden sein. Als der Vorfall bekannt wurde, protestierten zahlreiche Menschen auf den Straßen. 

Chichawatni - Nach dem mutmaßlichen Sexualmord an einer Achtjährigen in Pakistan hat die Polizei über ein Dutzend Verdächtige festgenommen. Dies teilten die Behörden am Mittwoch mit. 

Das Mädchen soll vergewaltigt und lebendig verbrannt worden sein. Berichte über den Vorfall im Ort Chichawatni hatten zu Straßenprotesten und wütenden Äußerungen auf sozialen Medien geführt.

Mädchen mit Brandwunden in verlassenem Gebäude gefunden

Das Mädchen hatte am Sonntagnachmittag ihr Haus verlassen, um Süßigkeiten in einem nahegelegenen Laden zu kaufen. Stunden später wurde sie Berichten zufolge mit Brandwunden in einem verlassenen Gebäude gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie schließlich ihren Verletzungen. 

Die Polizei vermutet, dass das Mädchen sexueller Gewalt ausgesetzt war, bevor es angezündet wurde. Das Ergebnis eines gerichtsmedizinischen Gutachtens steht allerdings noch aus.

Nach Protesten im Januar: Vergewaltiger zum Tode verurteilt

Im Januar hatte die Vergewaltigung und Ermordung einer Siebenjährigen in der Stadt Kasur in der pakistanischen Provinz Punjab landesweite Proteste ausgelöst. Nach wochenlangen Ermittlungen wurde der Hauptverdächtige verhaftet und nach seinem Geständnis zum Tode verurteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Meistgelesen

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Über 100 Helfer suchen über Stunden nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Verheerender Schaden: Baumarkt in Limburg brennt ab - 200 Retter im Einsatz

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion