Schreckliches Unglück in Italien

Acht Vermisste nach Hauseinsturz bei Neapel tot

+
Einsturz eines Hauses bei Neapel

Nach dem Einsturz eines Hauses bei Neapel sind alle Vermissten tot. Weshalb das Mehrfamilienhaus einstürzte, ist noch nicht bekannt.

Torre Annunziata - Die Rettungskräfte machten am Samstagmorgen in den Trümmern eine achte Leiche aus, teilte die Feuerwehr bei Twitter mit. Es sei der leblose Körper eines Achtjährigen, die Leiche seiner Schwester sei zuvor geborgen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Nachdem das Mehrfamilienhaus in der Ortschaft Torre Annunziata am frühen Freitagmorgen aus noch unbekannter Ursache eingestürzt war, gruben die Einsatzkräfte ohne Unterlass nach den Vermissten. Grund für den Zusammenbruch könnten Baumängel gewesen sein. Anwohner aus der Ortschaft Torre Annunziata berichteten, es sei lediglich das Geräusch des Zusammenstürzens zu hören gewesen, aber kein Knall und keine Explosion.

Baumängel könnten ein Grund für den Zusammenbruch gewesen sein: In den unteren Stockwerken wurde nach Medienangaben renoviert. Anwohner der darüberliegenden Geschosse hätten danach Schäden in ihren Wohnungen festgestellt.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Das ist das Unwort des Jahres
Das ist das Unwort des Jahres
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer
Beinahe-Katastrophe: Jet stürzt bei Landung fast ins Meer