Grazerin postet Aufruf

22-Jährige geht zum Blutspenden und bekommt eine schreckliche Nachricht

+
Doris Grünwald (l.) und die Frau, die sie immer für ihre Mutter hielt.

40.000 Mal geteilt: Das Schicksal von Doris Grünwald und ihrer Mutter Evelin aus der Steiermark bewegt unheimlich viele Menschen.

Granz/Österreich - Ein Facebook-Post bewegt Zehntausende. Mittlerweile wurde er schon von mehr als 40.000 Menschen geteilt. Es geht um das Schicksal von Doris Grünwald und ihrer Mutter Evelin aus der Steiermark. Dass sie nicht ihre leibliche Mutter ist, erfuhr die 26-Jährige erst durch einen Zufall. Auch für die Frau, die sie aufzog, und die Doris immer für ihr Kind hielt, war das ein Schock. Mit ihrem Vater ist Doris auch nicht verwandt.

Die unglaubliche Entdeckung kam heraus, als Doris mit 22 Jahren zum ersten Mal Blut spenden wollte. Obwohl in ihrem Mutterkindpass die Blutgruppe A negativ eingetragen ist, wird bei ihr Null positiv festgestellt. Ein DNA-Test bestätigte den schlimmen Verdacht: Doris ist nicht die leibliche Tochter von Evelin Grünwald.

Die Grünwalds vermuten, dass im Uniklinikum Graz versehentlich zwei Babys vertauscht wurden. Wie das passieren konnte und was die Grünwalds nun tun wollen, erfahren Sie bei rosenheim24.de*

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Bräutigam feiert Junggesellenabschied - Party nimmt für ihn tödliches Ende

Angler finden Tigerpython an der Weser

Angler finden Tigerpython an der Weser

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Temperatursturz zum kalendarischen Sommeranfang

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Fußball-Fans könnten hier und da im Freien nass werden

Achtjähriger von Lastwagen überrollt - tot

Achtjähriger von Lastwagen überrollt - tot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren