Aus dem fünften Stock 

21-Jähriger stürzt von Balkon in den Tod 

Ein 21-Jähriger ist in Sachsen-Anhalt von einem Balkon gestürzt und hat sich dabei tödlich verletzt. 

Wittenberg - Eine Anwohnerin habe am frühen Samstagmorgen die Polizei informiert, dass eine verletzt Person vor ihrem Hauseingang in Wittenberg liege, teilten die Beamten in Dessau am Samstagmorgen mit. 

Selbstmord oder Fremdeinwirkung? 

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen sei er von einem Balkon aus dem fünften Stock gestürzt. Der 21-Jährige bewohnte dort ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Er soll alkoholisiert gewesen sein. Hinweise zu Fremdeinwirkung gab es zunächst nicht. Die Polizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance (Symbolbild) 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 

Gefährliches Wetterphänomen: Experten warnen vor unvorhersehbaren Folgen 

Osterwetter könnte kaum besser sein

Osterwetter könnte kaum besser sein

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Polizei ließ Tatort in Lügde ohne Spurensicherung abreißen

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Schrecklicher Unfall: Mann schneidet sich mit Kettensäge ins Gesicht

Überfall an Ostersonntag: 18-Jähriger prügelt brutal auf älteren Mann ein

Überfall an Ostersonntag: 18-Jähriger prügelt brutal auf älteren Mann ein

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren