Versuchtes Tötungsdelikt

21-Jähriger soll Eltern absichtlich schwer verletzt haben - er wurde  festgenommen

Ein 21-Jähriger soll seine Eltern in Mönchengladbach schwer verletzt haben. Er wurde als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen.

Mönchengladbach - Die Staatsanwaltschaft geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft vom Mittwoch wurde die 58 Jahre alte Mutter schwer und der 62-jährige Vater möglicherweise lebensgefährlich verletzt. Ein Zeuge hatte die Polizei am Vormittag über den Notruf alarmiert. Als die Beamten eintrafen, war der Sohn noch in der Wohnung. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Details wurden nicht bekanntgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

30-Jähriger weigert sich zuhause auszuziehen - so urteilte ein Richter

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

Feuer im Europa-Park Rust ist gelöscht

Feuer im Europa-Park Rust ist gelöscht

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Spektakuläre Aufnahmen! Tornado über Deutschland gefilmt

Sind das die dümmsten Dealer der Welt? 67 Kilo Haschisch an Polizei ausgeliefert

Sind das die dümmsten Dealer der Welt? 67 Kilo Haschisch an Polizei ausgeliefert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.