200 Jahre Karl Marx

Revolutionär: So macht ein Ex-Lehrer Karriere als Marxs-Double

+
Brüder nicht nur im Geiste: Der ehemalige Bad Hersfelder Lehrer Michael Thielen (links) und der Philosoph und Ökonom Karl Marx.

Je älter Michael Thielen wurde, desto mehr ähnelte er Karl Marx. Im Jubiläumsjahr des Revolutionärs macht der ehemalige Lehrer in Trier als dessen Double Karriere. An diesem Wochenende steht der bekennende Marxist besonders im Rampenlicht.

Bad Hersfeld - An diesem Samstag schaut nicht nur die kommunistische Welt nach Trier: In der Stadt, in der vor 200 Jahren Karl Marx geboren wurde, wird eine umstrittene Statue des Ökonomen eingeweiht und eine große Ausstellung eröffnet. 

Haare und Bart - fertig war das Marx-Double

Im Mittelpunkt steht dann auch ein ehemaliger Lehrer aus Bad Hersfeld. Im Jubiläumsjahr wirbt Michael Thielen (66) als Marx-Darsteller für das Erbe des bekanntesten Sohnes der Stadt. Vor zehn Jahren ließ sich der Englisch- und Deutschlehrer in den Sommerferien aus Bequemlichkeit Haare und Bart wachsen - fertig war das Marx-Double. Der 66-Jährige ist bekennender Marxist und stellte auf Führungen auch den Menschen hinter dem Revolutionär vor. An diesem Samstag wird Thielen auch Günther Jauch die Hand schütteln. Der Moderator kommt mit anderen Prominenten wie dem Schauspieler Mario Adorf zur Ausstellungseröffnung ins Karl-Marx-Haus - Jauchs Ururururgroßvater hatte als Triers Zweiter Bürgermeister einst die Geburtsurkunde des kleinen Karl unterzeichnet.

Mehr über das Karl-Marx-Doubel lesen Sie hier bei hna.de*.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.  

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr

Münchner Oktoberfest 2018 öffnet die Pforten, Brand sorgt für Aufruhr

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Großbrand in Bremer Werft: Mehr als 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Tagelange Jagd nach Killer-Wels im Dreieichpark - Fischer macht Fund 

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren