Wilde Verfolgungsjagd

Flucht in Papas Auto: 14-Jähriger rast der Polizei davon

Da hat wohl jemand zu viele Videospiele à la „GTA“ (Grand Theft Auto) gespielt: Am Montagmorgen kam es zu einer wilden Verfolgungsjagd - beteiligt waren ein 14-Jähriger, der mit dem Wagen seines Vaters unterwegs war, und die Polizei.

Dortmund - Ein 14-Jähriger hat sich in Dortmund eine nächtliche Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert - in Papas Kleinwagen. Einem Streifenwagen kam gegen 03.30 Uhr am Montag ein Auto entgegen, das ohne Licht fuhr. Der Fahrer ignorierte deutliche Anhaltezeichen, beschleunigte, versuchte über mehrere Straße zu flüchten und raste sogar bei Rot weiter. Als der Kleinwagen endlich stoppte, entdeckten die Polizisten einen Jungen am Steuer. Zurück nach Hause ging es im Streifenwagen. Die schlafenden Eltern hatten bis zum Klingeln weder ihren Jungen noch ihren Kleinwagen vermisst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Freitag, der 13.: Was ist eigentlich dran am Aberglauben?
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand
Deutsche Bahn nach „Xavier“ auf dem mühsamen Weg zum Normalzustand