Wegen Zuckerschock umgekippt

Mann wird in Bus bewusstlos – nun sucht er seinen Lebensretter

Ein Fahrgast erlitt im Bus einen Zuckerschock. Nun sucht er nach seinem Retter (Symbolfoto).
+
Ein Fahrgast erlitt im Bus einen Zuckerschock. Nun sucht er nach seinem Retter (Symbolfoto).

Ein 62-Jähriger brach vor zwei Wochen in Remscheid in Nordrhein-Westfalen im Bus zusammen. Ein unbekannter Mann half dem Diabetiker und rettete ihm so das Leben. Er wird nun gesucht.

Remscheid. Ein voll besetzter Linienbus fährt durch Remscheid, mit dabei Fahrgast Lothar Schwengbeck. Plötzlich merkt er, dass seine Beine schwach werden. Er will ein Stück Traubenzucker aus seiner Tasche ziehen – doch dazu kommt er nicht mehr, berichtet rga.de*. Unvermittelt kippt der 62-jährige Remscheider vom Notsitz nach vorne in den Gang – er ist bewusstlos. „Ich habe noch mitbekommen, wie ein Mann schrie, der Busfahrer solle den Bus anhalten“, erzählt Schwengbeck. Was Busfahrer Michael Peucker (55) auch sofort tat. Peucker und der unbekannte Mann brachten den kollabierten Fahrgast in eine stabile Seitenlage. Die Diagnose: Zuckerschock. Der 62-Jährige ist Diabetiker. „Mein Lebensretter hat dann schnell meine Notfallspritze aus meiner Tasche gezogen und sie mir verabreicht.“ 

Die anderen Fahrgäste seien unruhig geworden, manche hätten sich beschwert, der Bus solle endlich weiterfahren. „Das war für mich eigentlich das Schlimmste in der Situation“, sagt Busfahrer Michael Peucker. Doch der unbekannte Mann habe die anderen Fahrgäste angeraunzt und Verständnis für den hilflosen Lothar Schwengbeck gefordert. Nun sucht Lothar Schwengbeck seinen Retter, um sich zu bedanken: „Wenn dieser Mann nicht gewesen wäre, wäre ich nicht mehr.“ Er kann recht gut beschreiben, wie der unbekannte Held aussah – denn eine Eigenschaft hat längst nicht jeder Passagier. mw

*rga.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wetter in Deutschland und NRW: Der Sommer verabschiedet sich – zum Teil krachend
Wetter in Deutschland und NRW: Der Sommer verabschiedet sich – zum Teil krachend
Wetter in Deutschland und NRW: Der Sommer verabschiedet sich – zum Teil krachend
Coronavirus in NRW: Dortmund meldet zahlreiche neue Infektionen +++ Wie Armin Laschet den Lockdown vermeiden will
Coronavirus in NRW: Dortmund meldet zahlreiche neue Infektionen +++ Wie Armin Laschet den Lockdown vermeiden will
Coronavirus in NRW: Dortmund meldet zahlreiche neue Infektionen +++ Wie Armin Laschet den Lockdown vermeiden will
Corona Live-Ticker NRW: Partymeute verstößt gegen Corona-Regeln +++ Diskussion zur Kostenfrage nach Tests für Reiserückkehrer 
Corona Live-Ticker NRW: Partymeute verstößt gegen Corona-Regeln +++ Diskussion zur Kostenfrage nach Tests für Reiserückkehrer 
Corona Live-Ticker NRW: Partymeute verstößt gegen Corona-Regeln +++ Diskussion zur Kostenfrage nach Tests für Reiserückkehrer 
Gefesselt und verhaftet: Masken-Verweigerer landet in Polizei-Gewahrsam
Gefesselt und verhaftet: Masken-Verweigerer landet in Polizei-Gewahrsam
Gefesselt und verhaftet: Masken-Verweigerer landet in Polizei-Gewahrsam

Kommentare