Ausnahme seit 22. Februar

NRW: Gartencenter und Baumärkte geöffnet – Kunden müssen jetzt diese Corona-Regeln beachten

Ein Kunde geht in einem Baumarkt einkaufen.
+
Es gelten neue Corona-Lockerungen in NRW. Sie betreffen Gartencenter und Baumärkte.
  • vonLisa Krispin
    schließen

In NRW gelten seit Montag (22. Februar) weitere Corona-Lockerungen. Diese betreffen auch die Gartencenter und Baumärkte. Dort gilt eine neue Ausnahme.

Nordrhein-Westfalen - NRW befindet sich nach wie vor im Corona-Lockdown. Die einschränkenden Maßnahmen gelten vorerst bis zum 7. März. Einige Lockerungen sowie Öffnungen gelten aber schon jetzt, berichtet RUHR24.de.*

VerordnungCoronaschutzverordnung
Fassung22. Februar 2021
UnterzeichnerKarl-Josef Laumann (CDU), NRW-Gesundheitsminister

Corona-Situation in NRW: Gesundheitsminister Laumann will „erste vorsichtige Schritte gehen“

„Die Öffnungsschritte müssen jetzt mit Augenmaß und schrittweise erfolgen. Wenn wir allzu voreilig öffnen würden, würden wir die bisherige Eindämmung des Infektionsgeschehens riskieren“, so NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) mit Blick auf die aktuelle Corona-Situation im Land (weitere Corona-News in NRW* im Live-Ticker auf RUHR24.de).

Die sich weiter ausbreitenden Virus-Mutationen* machten dem Politiker Sorgen, man wolle in Nordrhein-Westfalen deshalb „in den kommenden Tagen und Wochen erste vorsichtige Schritte gehen.“

Erste Lockerungen in NRW: Coronaschutzverordnung erlaubt wieder Sport im Freien

Zu diesen Schritten gehören unter anderem die Schul- und Kita-Öffnungen, die seit Montag (22. Februar) gelten. Auch für Sportbegeisterte gab es zum Start in die neue Woche gute Nachrichten. Für Sport-Aktivitäten im Freien wurden in NRW ebenfalls neue Corona-Lockerungen beschlossen.

Eine weitere Öffnung betrifft den Handel. Laut der aktuellen Coronaschutzverordnung dürfen Gartencenter in Nordrhein-Westfalen jetzt auch wieder für Privatkunden öffnen. Diese Lockerung betrifft auch Baumärkte, wie wa.de* berichtet. In diesen Geschäften durften bis zum 22. Februar nur Gewerbetreibende einkaufen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) will sich auf dem Corona-Gipfel am 3. März für weitere Öffnungen einsetzen.

Gartencenter und Baumärkte öffnen in NRW: Weitere Lockerungen gelten seit dem 22. Februar

Dieser Schritt in Richtung Normalität enthält jedoch auch eine Einschränkung. Denn, wer nun dachte, er kann sich im Baumarkt wieder mit Malerfarbe, Baumaterialien oder Werkzeug eindecken, hat sich getäuscht. Laut der NRW-Verordnung haben in den Baumärkten erst einmal nur die Blumen- und Gartenabteilungen geöffnet, berichtet auch 24rhein.de*

In diesen Abteilungen darf allerdings nicht alles verkauft werden. So erlaubt das Land NRW vorerst nur den Verkauf von Gemüsepflanzen und Saatgut. Dazu gehören unter anderem Samen, Blumenzwiebeln und Pflanzkartoffeln. Eine Ausnahme „zum Verkauf von Schnittblumen und kurzfristig verderblichen Topfpflanzen“ galt bereits in den vergangenen Wochen.

NRW: Corona-Lockerungen erlauben Gartencenter und Baumärkten einen erweiterten Verkauf

Kunden, die ihre Gärten und Balkone passend zum frühlingshaften Wetter in NRW bepflanzen möchten, haben nun also wieder die Möglichkeit dazu. Das weitere Sortiment dürfen die Gartencenter und Baumärkte allerdings nicht zum Verkauf anbieten. In Gartencentern können das Produkte wie Deko-Artikel, Kunstblumen oder Gartenmöbel sein.

Video: Optionen zum Baumarkt: So kommt man im Lockdown an Heimwerkerbedarf

Immerhin: Das Land NRW hat nicht nur den Verkauf von Gemüsepflanzen und Saatgut erlaubt. Auch „Waren des unmittelbaren Zubehörs“ dürfen jetzt wieder verkauft werden. Dazu gehören zum Beispiel Übertöpfe, um die gekauften Samen einzupflanzen.

Auch weiterhin gilt, dass die Gartencenter und Baumärkte nur unter strengen Corona-Auflagen öffnen dürfen. So gilt die Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. Für Kunden ist das Tragen einer medizinischen Maske* Pflicht. *RUHR24.de, 24rhein.de und wa.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pfizer-Chef: Dritte Impfung mit Biontech wahrscheinlich
Pfizer-Chef: Dritte Impfung mit Biontech wahrscheinlich
Pfizer-Chef: Dritte Impfung mit Biontech wahrscheinlich
„Absurd“: Land NRW zwingt Kreis Gütersloh in den Wechselunterricht
„Absurd“: Land NRW zwingt Kreis Gütersloh in den Wechselunterricht
„Absurd“: Land NRW zwingt Kreis Gütersloh in den Wechselunterricht
Schulstart am Montag in NRW: Das sind die Regeln für den Distanzunterricht – und jetzt?
Schulstart am Montag in NRW: Das sind die Regeln für den Distanzunterricht – und jetzt?
Schulstart am Montag in NRW: Das sind die Regeln für den Distanzunterricht – und jetzt?
Schulen in NRW: Verpflichtende Corona-Tests taugen nicht für alle Schüler
Schulen in NRW: Verpflichtende Corona-Tests taugen nicht für alle Schüler
Schulen in NRW: Verpflichtende Corona-Tests taugen nicht für alle Schüler

Kommentare