Halbe Innenstadt betroffen

Blindgänger in Dortmund vermutet: Große Evakuierung im August

In Dortmund werden mehrere Blindgänger vermutet.
+
In Dortmund werden mehrere Blindgänger vermutet.

In der Innenstadt von Dortmund werden mehrere Blindgänger vermutet. Für August plant die Stadt daher eine große Evakuierung. Tausende Anwohner werden betroffen sein.

Bereits Anfang 2020 gab es im Klinikviertel in Dortmund eine große Evakuierung. Damals mussten 14.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen, berichtet RUHR24*.

Wegen des Verdachts von vier Blindgängern am Schwanenwall erwartet Dortmund im August die nächste Mega-Evakuierung*. Wie viele Menschen diesmal betroffen sind, ist noch unklar. Auch der Hauptbahnhof, das Landgericht sowie mehrere Stadtbahnstationen sind von der Sperrung betroffen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Dortmund Hauptbahnhof: Frau verletzt Angestellte mit heißem Kaffee
Dortmund Hauptbahnhof: Frau verletzt Angestellte mit heißem Kaffee
Dortmund Hauptbahnhof: Frau verletzt Angestellte mit heißem Kaffee
Schule in NRW trotz Corona: Das ist der aktuelle Plan nach den Ferien
Schule in NRW trotz Corona: Das ist der aktuelle Plan nach den Ferien
Schule in NRW trotz Corona: Das ist der aktuelle Plan nach den Ferien
Dortmund Innenstadt: Streik bei Ikea, H&M, Saturn, Zara und Co legt Shopping-Meile lahm
Dortmund Innenstadt: Streik bei Ikea, H&M, Saturn, Zara und Co legt Shopping-Meile lahm
Dortmund Innenstadt: Streik bei Ikea, H&M, Saturn, Zara und Co legt Shopping-Meile lahm
NRW-Nachbar Niederlande ändert Corona-Regeln – Farbcodes helfen
NRW-Nachbar Niederlande ändert Corona-Regeln – Farbcodes helfen
NRW-Nachbar Niederlande ändert Corona-Regeln – Farbcodes helfen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare