Handball aktuell

Zwölf Minuten ohne Tor kosten am Ende den Sieg

So frei kam der Remscheider Dominik Hertz gegen die Ratinger am Freitagabend nur selten zum Wurf. Foto: Michael Sieber
+
So frei kam der Remscheider Dominik Hertz gegen die Ratinger am Freitagabend nur selten zum Wurf.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Regionalliga: Die HG Remscheid muss sich dem Spitzenreiter geschlagen geben.

Von Peter Kuhlendahl

Die Leistung am Freitagabend stimmte über weite Phasen des Spiels. Und dennoch musste sich die HG Remscheid in der Handball-Regionalliga dem Team von interaktiv Handball aus Ratingen mit 27:29 (17:18) geschlagen geben. „Weil wir eben wieder zu viele Möglichkeiten ausgelassen haben“, erklärte HGR-Trainer Alexander Zapf. Derweil war sein Gegenüber Ace Jonovski erleichtert, die Hürde in der Sporthalle Neuenkamp genommen zu haben: „Das ist eine richtig starke Mannschaft mit einem guten Trainer. Ich bin froh, dass wir gewonnen haben.“

Es waren am Ende zwölf Minuten, die den Remscheidern den Sieg kosteten. Nach 36 Minuten glich Philipp Hinkelmann zum zwischenzeitlichen 21:21 aus. Doch in der Folge war es wie abgeschnitten. Pascal Hermann vergab einen Tempogegenstoß, Dominic Luciano frei vom Kreis. Phillip Rath und dann Hermann trafen nur die Latte.

Da sich aber auch die Gäste in dieser Phase zum einen einige Schwächen leisteten und zum anderen auch ein wenig experimentierten, hatten sie die Führung nach 48 Minuten nur auf 24:21 ausgebaut. Dann erlöste Felix Handschke die HGR endlich mit dem Treffer zum 22:24. Tomislav Nuic erhöhte im Gegenzug auf 25:22. Und als Handschke auf der anderen Seite aber den Ball bei einem Siebenmeter an die Latte setzte, war die Vorentscheidung gefallen. Die erfahrenen Ratinger, bei denen Ex-Bundesligaspieler Alexander „Ali“ Oelze (9/1) bester Torschütze war, ließen sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und feierten gegen 21.30 Uhr ausgelassen den Sieg.

Tore HGR: P. Hinkelmann (7), Luciano (4), Jansen (4/1), Rath (3), Heimansfeld (2), Hermann (2), Handschke, Hertz, Pflüger, Taymaz, Pütz (je 1)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
50 Jahre danach: Momente bleiben für die Ewigkeit
In den Derbys ist verlieren verboten
In den Derbys ist verlieren verboten
In den Derbys ist verlieren verboten
FCR startet das Unternehmen Deckel drauf
FCR startet das Unternehmen Deckel drauf
FCR startet das Unternehmen Deckel drauf

Kommentare