Rollhockey

Zwei IGR-Spieler treffen

EM der U17 in Spanien.

Na, also, da ist der erste Sieg bei der Rollhockey-Europameisterschaft der U17 in Spanien für die Deutsche Nationalmannschaft, in welcher ganz viel IGR Remscheid steckt. Nach mehr oder weniger deutlichen Niederlagen gegen Portugal (0:7) und Italien (0:5) sprang gegen Andorra ein erwarteter Pflichtsieg (5:1) heraus. Drei der Treffer gingen auf das Konto von IGR-Akteuren. Henry Kulmer traf zweimal (1:0, 3:0), Joel Halek (5:0) einmal. Trainer Markus Feldhoff (Ex-IGR) freute sich: „Es war bei uns von Spiel zu Spiel eine Steigerung erkennbar.“ Weiter geht es gegen Frankreich. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Das sind die Paarungen dieser Woche
Das sind die Paarungen dieser Woche
I.S.O. freut sich über Neuzugänge
I.S.O. freut sich über Neuzugänge
I.S.O. freut sich über Neuzugänge
Damen 40 steigen auf
Damen 40 steigen auf
Damen 40 steigen auf

Kommentare