Nächster Teil der Fitness-Serie

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Diese Übung unsere Fitness-Serie beginnt entspannt. Foto: LTG
+
Diese Übung unsere Fitness-Serie beginnt entspannt.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Auch in diesem Teil unserer Serie ist die Ausgangslage zunächst einmal entspannt.

Aber im Verlauf der Übung wird man dann ein wenig ins Schwitzen kommen. So soll es in unserer Fitness-Serie ja auch sein. Die bieten wir seit Anfang November in Kooperation mit der Lenneper TG an.

Gemeinsam wollen wir unsere Leserinnen und Leser in diesen Zeiten des sportlichen Lockdowns (Grund ist die Corona-Pandemie) ein wenig auf Trab bringen. Und mit der heutigen Übung kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Heute: Bauchdrücken.

Ausgangsposition: Man begibt sich in eine liegende Position mit dem Rücken auf dem Boden. Die Arme ruhen dabei locker neben dem Körper.

Bewegungsausführung: Der untere Rücken wird nun auf den Boden gedrückt. So verbleibt man ein paar Sekunden und löst die Spannung dann wieder. In zwei bis drei Durchgängen wiederholt man diese Übung 15 bis 20 Mal.

Hinweise: Wenn man auf dem Rücken liegt, bildet sich automatisch ein Hohlkreuz. Ziel ist es nun, durch das Anspannen des Bauchs den Rücken auf den Boden zu drücken. Damit verschwindet auch das Hohlkreuz.

Muskelgruppen: Bei dieser Übung trainiert man die Bauchmuskulatur. -pk-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Garrido schnürt Viererpack
Garrido schnürt Viererpack
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare