Mein Blick auf die Woche im Sport in Remscheid

Zusammenhalt durch den Sport wieder stärken

Redaktion: Peter Kuhlendahl
+
peter.kuhlendahl@rga.de

Sportredakteur Peter Kuhlendahl freut sich auf die 20. Auflage des Röntgenlaufs.

In den vergangenen zwei Jahren wurde auch die Arbeitswelt pandemiebedingt durcheinandergewirbelt. Nicht nur das Homeoffice wurde für viele zur Normalität. Auch andere gemeinsame Aktivitäten mit den Kolleginnen und Kollegen fielen dem Coronavirus zum Opfer. Der kollegiale Zusammenhalt hat dabei ordentlich gelitten. Mittlerweile hat sich der Alltag in vielen Bereichen zwar wieder ein wenig normalisiert. Wer dennoch nicht bis zur nächsten Weihnachtsfeier warten möchte, um das betriebliche Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, sollte sich den 30. Oktober im Kalender anstreichen.

An dem Sonntag findet die 20. Auflage des Röntgenlaufs statt. Und dabei gibt es seit einigen Jahren einen ganz besonderen, vom Veranstalter ausgelobten Preis: den Firmen-Pokal. Diese Trophäe bekommt die Firma oder der Betrieb, der die meisten Finisher verbuchen kann. Dabei ist es völlig egal, über welche Strecken die Aktiven an den Start gehen. Zur Wahl stehen die 5- oder 10-Kilometer-Distanz, der Halbmarathon (21 km), der Marathon (42), der Ultra-Marathon (63,3) oder der 100-Kilometer-Lauf.

Bereits die Vorbereitung fand in der Vergangenheit im Kollegenkreis statt. Am Röntgenlauftag feuerte man sich dann auf der Strecke oder im Zielbereich an, um anschließend die gemeinsamen Erfahrungen auszutauschen. Dies alles oft im gleichen Outfit. Heißt: Betriebe oder Firmen können vor Tausenden Aktiven oder Zuschauern auch Werbung in eigener Sache machen. Einige Zeit nach dem Lauftag steht beim Siegerteam dann auch noch eine kleine Feier an. Nach Auswertung aller Ergebnislisten kommt ein Vertreter des Veranstalters in die Firma zur Pokalübergabe. Jetzt muss man sich nur noch anmelden.

Auch der Firmenlauf findet 2022 wieder statt

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Fußball: TGH-Frauen visieren die 100 an
Coach packt den Schraubendreher aus
Coach packt den Schraubendreher aus
Coach packt den Schraubendreher aus
Panther wollen Sieg im Derby veredeln
Panther wollen Sieg im Derby veredeln
Panther wollen Sieg im Derby veredeln
WTV will das jüngste Desaster vergessen machen
WTV will das jüngste Desaster vergessen machen

Kommentare