Fußball

FCR zieht seine 2. Mannschaft zurück

+
Der FCR-Vorsitzende Ralf Niemeyer überbrachte die schlechte Nachricht.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Wenige Stunden vor dem Saisonstart in der Kreisliga A zieht der Verein die Reißleine.

Als am vergangenen Sonntag zu einer geplanten Laufeinheit nur drei Spieler der 2. Mannschaft auftauchten, schwante den Verantwortlichen des FC Remscheid, dass alle Bemühungen vergeblich waren. „Wir haben bis zum Schluss versucht, ein Team auf die Beine zu stellen. Aber wir haben es nicht geschafft“, erklärte der Vorsitzende Ralf Niemeyer. Aus diesem Grund hat der Landesligist sein Kreisliga-A-Team vom Spielbetrieb kurz vor dem Saisonstart zurückgezogen. Die Mannschaft der vergangenen Saison hatte sich in alle Richtungen zerstreut. Zuletzt waren Sigitas Jakubauskas und Ignazio Fornarelli als mögliche Trainer im Gespräch. Aber auch Jakubauskas hatte aus privaten Gründen endgültig abgesagt. In der Zukunft soll es aber wieder eine 2. Mannschaft des FCR geben. Auch als Sprungbrett für den eigenen Nachwuchs in den Seniorenbereich. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Lara Görtz: Fußball-Begeisterung ist ansteckend
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Dhünner Junge kehrt zur Staelsmühle zurück
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare