Persönlich

Michael Scholz würde so gerne mal mit Christoph Kramer plaudern

Ein Mann, der gerne lacht und gute Laune ausstrahlt: LTV-Läufer Michael Scholz Foto: MS
+
Ein Mann, der gerne lacht und gute Laune ausstrahlt: LTV-Läufer Michael Scholz.

Michael Scholz ist ein Läufer aus Leidenschaft und übernimmt beim Lüttringhauser TV auch diverse Funktionärstätigkeiten.

Der Ehemann (Britta) und Vater (Jürgen) bringt sich beispielsweise regelmäßig beim Silvesterlauf und Röntgenlauf ein.

1. Was sagst Du zum Coronavirus?

Michael Scholz: Ich hätte nie gedacht,, dass ein Virus die Welt einmal so durcheinanderbringen würde. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder aufwärts geht. Sehr schade ist, dass in diesem Jahr alle Laufveranstaltungen ausfallen mussten. Bis zum Schluss hatten wir ja gehofft, den Silvesterlauf ausrichten zu können. Im nächsten Jahr werden wir Sportler dann wieder durchstarten.

2. Wie nutzt Du die nun frei gewordene Zeit am liebsten beziehungsweise wie hast Du sie genutzt?

Scholz: Das Gute an meinem Sport ist ja, dass ich mich nicht einschränken muss. Im Gegenteil: So viel wie dieses Jahr bin ich schon lange nicht mehr gelaufen. Dabei nehme ich des Öfteren auch meinen Sohn Jürgen mit, der mich dann auf dem Mountainbike begleitet.

3. Was wirst Du als Erstes machen, wenn der Spuk endgültig vorbei ist?

Scholz: Dann muss ich ja nicht mehr so viel laufen . . . Spaß beiseite: Dann werde ich hoffentlich im Kino den neuen Bond-Film gucken können. Und mal wieder mit der Familie schön auswärts essen gehen.

4. Bier mit oder ohne Alkohol nach dem Sport?

Scholz: Direkt nach dem Sport ohne. Ansonsten, wenn ich nicht zu Hause bin, darf es gerne auch mit sein.

5. Mannschaftstour: Malle oder gemütlich?

Scholz: Malle muss es nicht sein. Früher sind wir im Frühjahr regelmäßig nach Winterberg ins Trainingslager gefahren. Das würde ich gerne noch einmal aufleben lassen.

6. Was darf in Deinem Kühlschrank nicht fehlen?

Scholz: Vor einem Jahr hätte ich noch gesagt ein schönes Stück Fleischwurst. Heute ist es Joghurt, und da esse ich am liebsten Ananas-Kokos. Da könnte ich mich reinsetzen. Aber auch frische Milch von der Milchtankstelle in Lüdorf darf nicht fehlen.

7. Musik: Schlager, Klassik oder Techno (oder etwas anderes)?

Scholz: Wenn ich alleine bin, höre ich oft Pink Floyd, Supertramp und Deep Purple. Ein großer Fan bin ich von Udo Lindenberg. Aber auch bei „Radio MyViertel“ mit Uwe Rapp kann man den Abend mit guter Musik genießen.

8. Mit welchem Sportler würdest Du gerne mal in die Sauna gehen beziehungsweise einen Kaffee trinken?

Scholz: Da gibt es für mich nur einen, mit dem ich gerne mal einen Kaffee trinken würde, und der heißt Christoph Kramer von Borussia Mönchengladbach. Ich glaube, dass wir uns gut verstehen würden.

9. Über welche Sportart wird in den lokalen Medien zu wenig berichtet?

Scholz: Da fällt mir wirklich nichts ein, weil ich mich über den Sport in der Region sehr gut informiert fühle. Über die Sportarten, die mich am meisten interessieren – wie Fußball, Handball und Leichtathletik – wird man immer auf dem Laufenden gehalten.

10. Wie sieht für Dich der perfekte Abend aus?

Scholz: Nach dem Feierabend erst mal einen schönen Lauf machen. Und wenn meine Frau zur Nachtwache geht, mit meinem Sohn Jürgen einen entspannten Kinoabend zu Hause machen. Ich werfe mit einem Beamer den Film an die Wand, und der Ton kommt aus der Anlage. Entweder streamen wir oder nehmen eine DVD. Popcorn und Getränke sind im Preis inbegriffen . . . Ach, ja, und wenn meine Frau keinen Dienst hat, guckt sie mit. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Garrido schnürt Viererpack
Garrido schnürt Viererpack
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare