Blick über den Zaun

WSV verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Der Remscheider André Berger war als Schiri-Assistent beim WSV-Spiel im Einsatz. Foto: Andreas Dach
+
Der Remscheider André Berger war als Schiri-Assistent beim WSV-Spiel im Einsatz.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Fußball-Regionalligist gewinnt ebenso wie Zweitliga-Handballerinnen aus Gräfrath - bittere Niederlage für TV Beyeröhde

Wuppertal. -pk- Zweites Spiel im neuen Jahr, zweiter Sieg. Der Wuppertaler SV hat am Samstagnachmittag auf dem Sportplatz Uellendahl einen 3:1 (1:0)-Erfolg gegen den SV Lippstadt gelandet. Mit dem Dreier gegen einen direkten Mitkonkurrenten im Kampf um den Regionalliga-Klassenerhalt hat sich der WSV weiter Luft verschafft. Dabei ließen sich die Gastgeber auch nicht davon schocken, dass Lippstadt eine Viertelstunde vor dem Abpfiff zum Ausgleich kam. Neuzugang Lars Bender hatte in der 25. Minute das 1:0 erzielt. Burak Gencal, der ebenfalls in der Winterpause gekommen war, gelang drei Minuten vor dem Ende die erneute Führung. Kevin Pires setzte mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 90. Minute den Schlusspunkt zum verdienten Sieg.

Die nächste Partie stünde bereits an diesem Mittwoch auf dem Programm. Angesichts der starken Schneefälle ist die Austragung des Spiels gegen Alemannia Aachen in Wuppertal aber fraglich.

Handball: 2. Bundesliga der Damen

Die Handballerinnen des HSV Solingen-Gräfrath haben in der 2. Bundesliga am Samstagabend einen mühelosen 32:25 (15:10)-Erfolg gegen die HSG Freiburg geschafft. Die Gastgeberinnen hatten von Beginn an alles im Griff. Knapp zehn Minuten vor dem Ende lagen die Solingerinnen in der Klingenhalle mit zehn Treffern in Front. So konnte Trainerin Kerstin Reckenthäler auch munter durchwechseln.

Derweil kassierte Ligakonkurrent TV Beyeröhde am Samstag eine bittere 34:36 (18:18)-Niederlage beim SV Werder Bremen. Bis zehn Minuten vor dem Ende lagen die Wuppertalerinnen mit bis zu vier Treffern vorne. Dann ließen die Kräfte der Gäste, die nur acht Feldspielerinnen hatten, mehr und mehr nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
Öztürk möchte mit Ayyildiz aufsteigen
BHC probiert die dritte Heimspielstätte aus
BHC probiert die dritte Heimspielstätte aus
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren
Fußball: Stratemeyer schon bei 18 Toren

Kommentare