Blick über den Zaun

WSV bleibt am Zoo eine Macht

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Blick über den Zaun: Fußball-Regionalliga

In der Fußball-Regionalliga bleibt der Wuppertaler SV im Stadion am Zoo eine Macht. Beim 2:1 (0:1)-Erfolg gegen den VfB Homberg landete er am vergangenen Ostersamstag den sechsten Heimsieg in Folge. Gegen die Homberger war allerdings eine Leistungssteigerung nach der Pause vonnöten. Dabei trafen Marco Königs (48.) und Joey Müller (55.). Die Wuppertaler haben nun den Sprung ins Mittelfeld der Tabelle geschafft.

Die aktuell beeindruckende Heimserie können die Wuppertaler an diesem Mittwoch bereits weiter ausbauen. Dann steht schon der nächste Spieltag ins Haus. Zu Gast ist der FC Wegberg-Beeck. Anpfiff der Partie im Stadion am Zoo ist um 19.30 Uhr. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Robin Rambau erlebt einen goldenen Tag
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Rollhockey: IGR-Pokalgegner stehen fest
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Welt ist nur eine Stunde in Ordnung
Die Welt ist nur eine Stunde in Ordnung
Die Welt ist nur eine Stunde in Ordnung

Kommentare