Rückblick

Das Wort mit C prägt das erste halbe Jahr

Corona machte viele gute Vorhaben im Sport zunichte. Ein Spielausfall reihte sich an den nächsten. Auch im Rollhockey. Archiv-Foto: Michael Sieber
+
Corona machte viele gute Vorhaben im Sport zunichte. Ein Spielausfall reihte sich an den nächsten. Auch im Rollhockey.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Wir blicken im lokalen Sport zurück auf das Jahr 2020 – Los geht es mit den Monaten Januar bis Juni.

Von Andreas Dach

Januar 2020

Was für ein Start in das neue lokale Sportjahr. Die Schiedsrichter des Fußballkreises Remscheid gewinnen in Dormagen den Masters-Titel. Nach dem 1:0-Finalsieg gegen Duisburg/Mülheim/Dinslaken liegen sich die Spieler von Mohamed Bahaddou in den Armen.

Der Wermelskirchener Nils Walbrecht begleitet die Deutsche Handball-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft. Der Koch ist für die ausgewogene Ernährung des Kaders verantwortlich.

Denis Jörgens kündigt an, sein Traineramt bei den Oberliga-Handballerinnen der HSG Bergische Panther im Sommer zur Verfügung zu stellen. Er will sich mehr um die Familie kümmern.

Der 1. FC Köln ist der Gewinner des U13-Hallenturniers des SV 09/35 Wermelskirchen um den Wiesmann-SHK-Cup. Im Endspiel der hochkarätig besetzten Veranstaltung gelingt den Kölnern ein 4:2-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98.

Die zweite Auflage der Remscheider Boxnacht sorgt für eine bestens gefüllte Sporthalle West.

Die Boxnacht in der Sporthalle West sorgte zu Jahresbeginn für viele tolle Kämpfe.

Auch Stargast Timo Rost ist von den Profi-Duellen angetan.

Götz Mönninghoff aus Remscheid qualifiziert sich für die Squash-WM, die in Polen stattfinden soll.

Im Tennis macht den beiden so schnell niemand etwas vor: Der Remscheider Matthias Schramm und der Wermelskirchener Andrew Lux gewinnen im Doppel bei den Herren 35 zum sechsten Mal in Folge den Titel bei der Hallen-Europameisterschaft. Im Einzel legt Lux noch nach, siegt bei den Herren 40.

Mit diesem Wechsel kommt er im Oberhaus an. Eloy Morante Maldonado gibt bekannt, dass er sich im Sommer TuSEM Essen anschließen wird. Derzeit spielt der Handballer aus Wermelskirchen noch für den Zweitligisten Bayer Dormagen.

Bis zum November des vergangenen Jahres hatte Marcel Heinemann noch den Fußball-Landesligisten FC Remscheid trainiert. Dann musste er dort seinen Hut nehmen. Ab sofort übernimmt er die A-Junioren des Wuppertaler SV in der Bundesliga.

Februar 2020

Wieder kommt es in der Fußball-Landesliga zwischen dem VfB Solingen und dem FC Remscheid angesichts zu befürchtender Ausschreitungen zwischen rivalisierenden Fangruppen zu einem Geisterspiel. Und wieder verliert der FCR – diesmal in Duisburg mit 1:3.

Die Burscheider Maja Halfmann gewinnt bei den Westdeutschen Meisterschaften im Judo in der Altersklasse U18 in Herne den Titel und qualifiziert sich für die DM.

Ab sofort ist Peter Degen alleinverantwortlicher Coach bei den Zweitliga-Judoka des Remscheider TV. Sein bisheriger Kollege Benjamin Klöckner übernimmt die 2. Mannschaft (Landesliga).

Hallo, Handball-Bundesliga. Die Remscheiderin Luisa Knippert, noch in Diensten des Zweitligisten TV Beyeröhde, kündigt für den Sommer ihren Wechsel zum VfL Oldenburg an.

Der Vereinigte Reit- und Fahrverein Remscheid kündigt an, dass er auf die Ausrichtung der Reitertage am Buscher Hof verzichtet. Als Grund geben die Verantwortlichen organisatorische Probleme an.

März 2020

In Leipzig sichert sich Luke Cabecana vom JC Wermelskirchen bei den Deutschen Meisterschaften der U18 einen tollen zweiten Rang.

Beim Fußball-Landesligisten SV 09/35 Wermelskirchen kündigt sich eine Veränderung auf der Trainerposition an.

Nils Walbrecht kochte für die Handball-Nationalmannschaft.

Für Neno Postic, der im Sommer in seine Heimat nach Kroatien zurückkehren will, wird dann der bisherige Co-Trainer Sebastian Pichura die Verantwortung übernehmen.

Die Handballer der HG Remscheid ziehen die Notbremse und trennen sich von Trainer Frank Berblinger. Für ihn soll Jörg Bohrmann (zuletzt HC Rhein Vikings) den Klassenerhalt in der Regionalliga sichern.

Auf eine grandiose Saison blicken die Bundesliga-Keglerinnen des RSV Samo zurück. Sie belegen den zweiten Platz.

Die HSG Bergische Panther wird in Burscheid als Mannschaft des Jahres geehrt.

Durch eine Niederlage nach Verlängerung beim RSC Darmstadt verabschieden sich die Männer des Rollhockey-Bundesligisten IGR Remscheid vorzeitig aus dem Meisterschaftsrennen. Sie verpassen die Play-offs.

Im Teo Otto Theater gibt es die verdiente Ehrung für Amelie Klug, Ulrike Kirchhoff, Volker Schatz und die Judoka des RTV. Sie sind Sportler des Jahres 2019.

Paratriathlet Benni Lenatz gibt bekannt, dass er unter Blutkrebs leidet. Die Teilnahme an den Paralympics rückt in weite Ferne.

Zum dritten Mal in Folge gewinnt die SG Lennep Hobby den Titel bei der BKV-Stadtmeisterschaft der Fußballer.

Beim FC Remscheid tritt Lars Althoff als Vorsitzender zurück, Ralf Niemeyer übernimmt vorerst die Geschäfte.

Erstmals wirkt sich das Corona-Virus massiv auf den lokalen Sport aus. Eine Vielzahl von Veranstaltungen wird abgesagt. Wenig später wird die Szenerie komplett lahmgelegt.

Der AFC Amboss muss seine U19-Footballer vom Spielbetrieb zurückziehen, bevor dieser überhaupt gestartet hat. Es können nicht genug Spieler gewonnen werden.

Die Remscheiderin Alexandra Szlagowski wird neue Leiterin des Sport- und Bäderamts der Stadt Wuppertal.

Bei den Fußballern des Dabringhauser TV blickt man schon voraus. Marco Menge soll im Sommer Sportlicher Leiter des Bezirksligisten werden.

Dirk Asmuß, früherer Handballer des Hastener TV und der HG Remscheid, stirbt nach schwerer Krankheit im Alter von nur 57 Jahren.

April 2020

Im Lenneper Bachtal drohen die Lichter auszugehen. 18 der 80 Lichtmasten müssen erneuert werden. Das kostet viel Geld.

Die HG Remscheid ist gerettet. Die Saison wird coronabedingt abgebrochen. Absteiger gibt es keine.

Die hochtalentierte Jugend-Handballerin Judith Bona wechselt zur neuen Saison von der HSG Radevormwald/Herbeck zur Bayer Leverkusen. Dort ist man auf die Qualitäten der 14-Jährigen aufmerksam geworden.

Auf zur Europameisterschaft: Die beiden Lenneper Matthias Winkler und Mike Linden lösen die Tickets zur E-Sports-EM.

Das Beben beim FCR geht weiter. Der Landesligist trennt sich von Trainer Sahin Sezer. Dazu tritt der 2. Vorsitzende Acar Sar zurück. Schon wenig später holt der Verein Marcel Heinemann zurück. Er soll in Doppelfunktion tätig sein – als Trainer und Sportlicher Leiter.

Der HVN und der Bergische Handballkreis ziehen vorzeitig einen Schlussstrich. Die Saison ist beendet, es gibt keine Absteiger.

Mai 2020

Die Handballer der HSG Bergische Panther möchten sich künftig professioneller aufstellen. Aus diesem Grund holen sie sich mit Frank Lorenzet einen ausgewiesenen Handball-Experten an ihre Seite.

Was für ein Transfercoup: Der Handball-Zweitligist VfL Gummersbach sichert sich die Dienste von Gudjon Valur Sigurdsson. Der ehemalige Weltklassespieler, der unter anderem zwischen 2005 und 2008 für den VfL gespielt hat, soll die Oberbergischen als neuer Trainer zurück in die Bundesliga führen.

Ab sofort ist unter strengen Auflagen das Training auf Sportfreianlagen wieder möglich.

Für eine faustdicke Überraschung sorgt die HGR. Sie präsentiert mit Alexander Zapf einen neuen Trainer für den Handball-Regionalligisten. Er hatte zuvor die Zweite der Panther gecoacht.

Die Frauen der IGR Remscheid feiern die Deutsche Meisterschaft. Der Bundesligist hatte vor der Coronapause die Tabelle der Bundesliga angeführt. Die Saison wird nicht fortgesetzt – und die IGR wird auf der Couch zum neuen Titelträger.

Nichts wird es mit dem Zielspringen, welches der FSC Remscheid im August in Hackenberg stattfinden lassen wollte. Es muss vorzeitig abgesagt werden.

Beim TC Westen zieht der Süden ein: Der Tennis-Club wertet seine Anlage erheblich auf. Nach einem Innenausbau kümmert man sich nun um den Außenbereich. Pool, chillige Sitzgelegenheiten und aufgeschütteter Sand locken zum Verweilen.

Juni 2020

Der neue Beiratsvorsitzende des VfL Gummersbach heißt Tiberius Jeck. Zudem soll der Remscheider Vermögensberater in absehbarer Zeit auch zum Geschäftsführer der HG Remscheid werden.

Mit Norbert Bothe präsentiert die 2. Mannschaft der Bergischen Panther den Nachfolger des scheidenden Alexander Zapf. Später soll es aus gesundheitlichen Gründen dann doch nicht dazu kommen.

Ernst Dieter Krämer stirbt im Alter von 80 Jahren. Der Wermelskirchener hat als Handball-Funktionär über viele Jahre tolle Arbeit abgeliefert.

Unfassbar: Gerade erst hat die Uwe Monheimius mit seiner Familie seinen 80. Geburtstag gefeiert, da stirbt die Remscheider Radsportgröße in der Nacht danach. Viele langjährige Weggefährten trauern.

Jahresrückblick

In diesem ersten Teil stellen wir besondere Momente des lokalen Sports aus den Monaten Januar bis Juni heraus, gewährleisten damit aber keine Vollständigkeit. Noch viel mehr Einzelsportler und Teams hätten es an dieser Stelle verdient, erwähnt zu werden. Wegen toller Leistungen, skurriler Momente oder bitterer Abstiege und Enttäuschungen. Teil zwei ist für die kommende Ausgabe (30.12.) vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Die Panther nehmen die Jugendarbeit vermehrt in den Fokus
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper
Erst den Kopf drehen, dann den Oberkörper

Kommentare