Zehn Fragen an...

Die wichtigen Dinge im Leben werden bewusster

Ein Strahlemann: Rainer Cossu gewinnt der Pandemie auch Positives ab. Foto: RC
+
Ein Strahlemann: Rainer Cossu gewinnt der Pandemie auch Positives ab.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Zehn Fragen an Rainer Cossu.

Rainer Cossu aus Radevormwald ist Box-Promoter (Vi-Co) und hat schon mehrere hochkarätige Boxveranstaltungen in Remscheid auf die Beine gestellt. Er beantwortet diesmal unsere zehn Fragen.

1. Was sagst Du zum Corona-Virus?

Rainer Cossu: Es ist schrecklich für die erkrankten Menschen und deren Familien. Bis dato waren derartige Pandemien immer „weit entfernt“ (Afrika, Südamerika, etc.). Auf einmal vor der eigenen Haustür damit konfrontiert zu werden, macht einem Angst und stimmt nachdenklich.

2. Wie hast Du die freigewordene Zeit genutzt?

Cossu: Ich habe viel trainiert (Laufen, Krafttraining, etc.). Wenn ich Corona etwas Positives abgewinnen kann, ist es die Entschleunigung im Alltag. Man hat Zeit, in sich zu gehen und konzentriert sich wieder auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

3. Was wirst Du als Erstes machen, wenn der Spuk endgültig vorbei ist?

Cossu: Eine gigantische Boxveranstaltung auf die Beine stellen.

4. Bier mit oder ohne Alkohol nach dem Sport?

Cossu: Nach dem Sport gibt es nur Wasser. Später am Abend dürfen es dann auch mal ein, zwei, drei, vier Radler sein.

5. Mannschaftstour: Malle oder gemütlich?

Cossu: Als Mannschaftssportler war ich noch nie zu gebrauchen. Mit einigen ausgewählten Menschen eine gemütliche Tour zu machen – das kann ich mir gut vorstellen.

6. Was darf in Deinem Kühlschrank nicht fehlen?

Cossu: Radler, Radler, Radler. Aber auch Putenfleischwurst, Ananaskäse, Joghurt und Weintrauben.

7. Schlager, Klassik oder Techno?

Cossu: Ich bin da relativ vielfältig aufgestellt. Aber primär guten alten Rock der 70er- und 80er-Jahre.

8. Mit welchem Sportler würdest Du gerne mal in die Sauna gehen oder einen Kaffee trinken?

Cossu: In die Sauna am liebsten mit der Handball- oder Fußball-Nationalmannschaft der Frauen . . . Im Ernst: Einen Kaffee würde ich gerne mit Roy Jones Junior trinken. Für mich einer der besten Boxer der Welt, der nicht umsonst sehr lange in der Pound-for-Pound-Liste ganz oben stand.

9. Über welche Sportart wird in den lokalen Medien zu wenig berichtet?

Cossu: Über Rhythmische Sportgymnastik. Spaß beiseite, ich finde die Berichterstattung im RGA sehr mannigfaltig und professionell.

10. Wie sieht für Dich der perfekte Abend aus?

Cossu: Ein perfekter Abend kann viele Gesichter haben. Der Abi-Abschlussball meiner Tochter, die Offiziersfeier meines Sohnes, ein schönes Abendessen mit einem Radler oder beim Hauptkampf als Vi-Co-Team mit seinem Boxer im Ring zu stehen. Das sind die ersten spontanen Einfälle. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
FCR und SV 09/35 stehen im Finale
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Der 1. Panther-Cup bleibt bei den Panthern
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Menge: In der Ruhe liegt die Kraft
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone
Der Gastgeber gewinnt - so wird das Dönges-Eifgen-Stadion zur Partyzone

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare