Nachruf

Handballer trauern um Guido Masmeier

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Der frühere Handballer wurde nur 55 Jahre alt.

Die Handballszene ist geschockt und trauert. Guido Masmeier ist in der vergangenen Woche plötzlich und unerwartet gestorben. Der frühere Handballer wurde nur 55 Jahre alt und hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. Masmeier hatte am Ende seiner erfolgreichen Karriere noch großen Anteil an den Aufstiegen des damaligen TuS Niederwermelskirchen, für den er als Spieler und auch als Spielertrainer aktiv war.

Der Rückraumspieler begann mit dem Handball beim TV Beyeröhde, lief dann auch für Grün-Weiß Wuppertal und den Wuppertaler SV auf. Für den HC Wuppertal kam er schließlich in der Bundesliga zum Einsatz. Dem Handball hatte Masmeier, der zudem ein erfolgreicher Golfspieler war, bereits vor einigen Jahren den Rücken gekehrt. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Er will dem Verein etwas zurückgeben
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Mettlers Mission ist beendet
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Sämtliche Rollen sind klar verteilt
Handball: Nachholspiele der Woche
Handball: Nachholspiele der Woche

Kommentare