Fußball

Vorsitzender lobt den Beschuldigten

  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Fußball: Verhandlung Kreissportgericht.

Dass ein Beschuldigter bei der Urteilsbegründung vom Vorsitzenden des Kreissportgerichts gelobt wird, kommt wahrlich auch nicht alle Tage vor. „Sie haben uns mit ihrer Ehrlichkeit die Arbeit wesentlich erleichtert. Das kommt hier leider sehr selten vor“, fand Frank Bruchertseifer am Dienstagabend lobende Worte in Richtung von Marcel Polgar. Der Spieler der TS Struck kam wegen unsportlichen Verhaltens dennoch nicht um eine Sperre von sechs Spielen herum, die er aber bereits abgesessen hat. Auch Tommaso Campana von der 2. Mannschaft des FC Remscheid durfte nach seiner roten Karte in der Partie gegen die Strucker sechs Spiele nicht mitwirken. Allerdings wurde er vom Vorwurf, einen Gegenspieler angespuckt zu haben freigesprochen.

Am ersten Spieltag am 7. August waren beide Teams auf dem Jahnplatz in Lüttringhausen aufeinandergetroffen (Endstand 3:3). Nach einem Elfmeter, den der FCR zum zwischenzeitlichen 2:2 nutzte, kam es beim Gerangel um den Ball zu einer Rudelbildung. Dabei räumte Polgar ein, er habe die Faust gegen einen Gegenspieler erhoben. Dafür war er vom Unparteiischen vom Platz gestellt worden.

Wie auch Campana, der vom Schiedsrichter die rote Karte bekam, weil er einen Gegenspieler angespuckt haben sollte. Dies konnten Zeugen von beiden Vereinen, die vor dem Kreissportgericht aussagten, allerdings nicht bestätigen. Campana räumte ein, er habe sich die Stutzen hochgezogen und dabei auf den Boden gespuckt. Derweil blieb der Referee bei seiner Einschätzung, er habe einen Strucker treffen wollen. Dies reichte dem Kreisportgericht, das neben Bruchertseifer mit Özgür Keser und Dirk Spiegelhauer besetzt war, aber nicht.

Der freigesprochene Campana hatte das Pech, dass die Verhandlung zuvor zwei Mal ausgefallen war. Beim ersten Termin waren die Strucker nicht erschienen. Bei der zweiten Ansetzung der FCR wegen eines Pokalspiels nicht. Dies hatte für beide Clubs Geldstrafen zur Folge.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Amboss-Spiel fällt aus
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Patrick Poetsch wird wieder Allstar
Patrick Poetsch wird wieder Allstar
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen
Panther müssen einen Rückschlag hinnehmen

Kommentare