Freizeitsport

Von einem Lauf- und Nordic-Walking-Park könnten vor allem Familien profitieren

Als Wolfgang Görtz vor einigen Wochen auf der Strecke unterwegs war, lag sogar noch Schnee. Die Bedingungen waren herrlich. Fotos (2): wog
+
Als Wolfgang Görtz vor einigen Wochen auf der Strecke unterwegs war, lag sogar noch Schnee. Die Bedingungen waren herrlich.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Lauf- und Nordic-Walking-Park erfährt Aufwertung und soll wieder mehr genutzt werden.

Remscheid. Als die damalige Remscheider Oberbürgermeisterin Beate Wilding den Lauf- und Nordic-Walking-Park 2009 offiziell eröffnete, steckte man beim Röntgensportclub als Träger des Projekts große Hoffnungen in diesen Parcours. Nach anfänglicher Euphorie und vielen Aktiven, welche die Arena anfänglich begeistert mit Leben erfüllten, ist es nun in den vergangenen Jahren deutlich ruhiger um die Strecke(n) geworden, die Alt-Remscheid, Lüttringhausen und Lennep miteinander verbinden. Das soll sich ändern. In puncto Wahrnehmung des Angebots. Und in puncto seiner Nutzung,

Wolfgang Görtz, ein Mann der ersten Stunde bei dieser mustergültig umgesetzten Idee, welche einst der positiv umtriebige Nordic-Walker Bernd Wachenfeld gehabt hatte, sagt: „Es ist in Abstimmung von Sportamt in Person von Markus Dobke und Forstamt alles weitgehend wieder auf Vordermann gebracht worden. Der Rest folgt in Kürze.“ Dobke war die Strecke mit dem Mountainbike abgefahren, hatte einige erhebliche Beschädigungen an den Kennzeichnungen festgestellt. Für die Instandsetzung nahm der Röntgensportclub 1500 Euro in die Hand. Jetzt ist bald für Jedermann wieder gut ersichtlich, welche Route er gerade laufend oder (nordic) walkend unter den Füßen hat.

Gute Kennzeichnung macht die Wege besonders attraktiv.

Die 4 Kilometer lange blaue, deren Namensgeber die EWR sind. Die grüne (5,6 Kilometer, Vaillant), die rote (6,8 Kilometer, Sparkasse) oder die schwarze (16 Kilometer, Solida). Auf gut 20 Zentimeter dicken Pfählen sind in angemessener Höhe die entsprechenden Hinweispfeile angebracht, welche keinerlei Unklarheiten aufkommen lassen.

Auf Wald- und Forstwegen finden Anfänger wie Fortgeschrittene ideale Bedingungen in herrlicher Natur. Teils auf asphaltiertem Boden, teils auf Waldboden. Görtz hat mit seiner Ehefrau schon einige Passagen getestet und ist regelrecht begeistert: „Man entdeckt immer wieder neue herrliche Fleckchen Erde.“ Beispiele gefällig? Hohenhagen, Tackermühle, Hermannsmühle, Diepmannsbachtal, Kimmenau, Jägerwald – und das sind nur ein paar der schönen Stellen, die man touchiert.

Gerade in schwierigen Coronazeiten möchte man den Menschen das Angebot ins Gedächtnis rufen. „Für Familien ist der Lauf- und Nordic-Walking-Park bestimmt sehr spannend“, glaubt Görtz, der sich über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Sportamt in Person von Markus Dobke freut. Möglicherweise gelingt auch noch eine zusätzliche Aufwertung der einzelnen Abschnitte durch spezielle Rundensymbole. Der Röntgensportclub ist für Vorschläge offen, möchte besonders Kinder auf spielerische Weise in Bewegung bekommen.

Zusätzliches Angebot: Flyer von den Strecken können bei Interesse per Mail angefordert werden. Diese muss gehen an: Markus.Dobke@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Am Sonntag wird fleißig getestet
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
Müller: „Wir freuen uns schon wie Bolle“
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
IGR pumpt für die Deutsche Meisterschaft
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben
Sport und Familie stehen ganz oben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare