Fitness

Von wegen ein Brett vor dem Kopf haben

Ben Vieler, der Sportmanager der Lenneper TG, präsentiert die nächste Fitness-Übung. Foto: LTG
+
Ben Vieler, der Sportmanager der Lenneper TG, präsentiert die nächste Fitness-Übung.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Nächster Teil unserer Fitness-Serie

Remscheid. Mal eben ein wenig für seine Fitness tun, ohne großen Aufwand betreiben zu müssen? Dies können die RGA-Leserinnen und -Leser mittlerweile seit Frühjahr letzten Jahres. Gemeinsam mit der Lenneper TG hat die RGA-Sportredaktion eine Fitness-Serie ins Leben gerufen, um in den Zeiten des sportlichen Lockdowns in Schwung zu bleiben. Die wollen wir trotz der Lockerungen auch weiter fortführen.

Heute: Kopfdruck vorne/hinten

Ausgangsposition: Man nimmt die sitzende Haltung auf einem Stuhl ein. Wichtig ist, den Rücken gerade zu halten. Die Hände sind vorne vor dem Kopf in Höhe der Stirn.

Bewegungsausführung: Mit der Fingerrückseite drückt man nun leicht gegen die Stirn. Mit dem Kopf versucht man, dagegenzuhalten. Dann nimmt man die Hände an den Hinterkopf und führt mit den Fingerspitzen dort nun die gleiche Übung aus. Vorne und hinten wird die bei zwei bis drei Durchgängen jeweils 15 bis 20 Sekunden ausgeführt.

Hinweise: Die gesamte Übung soll in einer ruhigen Bewegung absolviert werden.

Muskelgruppen: Mit dieser Übung werden die Nackenmuskeln trainiert. pk

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Der Rückennummer-Adventskalender bringt auch dieses Jahr wieder interessante Geschichten ans Licht
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
Silvesterlauf: Die Veranstalter sind bisher noch optimistisch
17. Röntgenlauf begeistert die Massen
17. Röntgenlauf begeistert die Massen
17. Röntgenlauf begeistert die Massen

Kommentare