Die Stimmen danach

Zeitenwendelauf: Volle Konzentration gilt dem Röntgenlauf 2022

Es war wieder eine matschige Angelegenheit. Foto: Andreas Dach
+
Es war wieder eine matschige Angelegenheit.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Der Zeitenwendelauf ist Geschichte. Ab sofort wird man beim Röntgensportclub die volle Konzentration auf den Oktober 2022 richten.

Von Andreas Dach

Dann soll endlich das große Jubiläum – die 20. Auflage – in Form des beliebt-gewohnten Röntgenlaufs gefeiert werden. Mit allem Zipp und Zapp, mit Pastaparty, mit einer Messe und mit vielen Läufen mehr als dies am vergangenen Wochenende der Fall gewesen ist. „Wir sind sehr froh, dass uns unsere Sponsoren die Treue gehalten haben“, stellte Sprecher Wolfgang Görtz heraus, der ausgerechnet am Sonntag krankheitsbedingt nicht an der Strecke verweilen konnte. Sie alle haben damit anerkannt, dass man versucht hat, mit dieser kleineren Lösung das Interesse an großem Laufsport aufrecht zu erhalten.

Dass es auch kritischere Worte gab, gehört zum Geschäft. So schrieb Jan Kaschura, seit Jahren Abonnementssieger beim Röntgenlauf und auch diesmal wieder auf Platz eins über 63,3 Kilometer auf seiner Facebookseite: „Jede Veranstaltung ist besser als keine. Und die Helfer, die sich dort hinstellen und stundenlang in der Kälte ausharren, verdienen meinen Respekt. Insgesamt aber fehlte das Laufambiente. Es gab keine Moderation, was die Stimmung im Zielbereich in den Keller zog.“ Dazu keine Duschen, keine Zielverpflegung . . . So sah es auch Daniel Lipus, Halbmarathon-Gewinner: „Vielleicht hätte man wenigstens ein Mittelding möglich machen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ein großes Kommen und Gehen: Wechselkarussell nimmt Rekordtempo auf
Ein großes Kommen und Gehen: Wechselkarussell nimmt Rekordtempo auf
Ein großes Kommen und Gehen: Wechselkarussell nimmt Rekordtempo auf
Spannung gepaart mit kritischen Worten
Spannung gepaart mit kritischen Worten
Spannung gepaart mit kritischen Worten

Kommentare