Fit trotz Corona

Viele Muskelgruppen werden hier trainiert

Daniel Kraft zeigt, wie die Übung richtig ausgeführt wird. Sie ist durchaus anspruchsvoll. Foto: LTG
+
Daniel Kraft zeigt, wie die Übung richtig ausgeführt wird. Sie ist durchaus anspruchsvoll.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Wir setzen unsere Fitness-Serie fort.

Sie wollen über die Weihnachtsfeiertage abnehmen? Dann dürfen Sie sich keine Gans mit Klößen und Rotkohl gönnen. Auch keinen Kartoffelsalat mit Würstchen. Was schwer genug fallen wird. Oder Sie nutzen das Fitness-Programm, welches Ihnen die RGA-Sportredaktionen während des Lockdowns in unregelmäßigen Abständen in bewährter Kooperation mit der Lenneper TG präsentiert.

Heute: Plank und Beinheben

Ausgangsposition: Unterarmstütz auf dem Boden. Der Körper bildet vom Kopf bis zum Becken eine Linie.

Bewegungsausführung: In der Plankposition wird immer jeweils ein Bein gestreckt und nach oben bewegt. Danach senkt man es langsam wieder ab. Angesagt sind 15 bis 20 Wiederholungen – bei zwei bis drei Sätzen. Der Plank ist eine Übung für den gesamten Rumpf, besonders die Bauchmuskulatur. Früher hat man immer nur vom Unterarmstütz gesprochen.

Hinweise: Die Rumpfmuskulatur muss aktiv angespannt werden, sodass kein Rundrücken und auch kein Hohlkreuz entsteht. Der Kopf befindet sich in der Verlängerung der Wirbelsäule. Je breiter die Füße positioniert sind, desto einfacher ist die Ausführung. Umgekehrt bedeutet das: Je enger die Füße angeordnet sind, desto schwieriger ist sie.

Muskelgruppen: Es werden viele Muskelgruppen angesprochen. Bauch-, Schulter-, Bein- und Gesäßmuskulatur.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Aus ihm ist eine Größe des Sports geworden
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Garrido schnürt Viererpack
Garrido schnürt Viererpack
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals
Das sind die Termine des Kreispokals

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare