Viel Freude für Remscheider Sportler am Freudenberg

Mit Pokalen und Urkunden wurden die Nachwuchs-Leichtathleten der LG Remscheid bedacht.
+
Mit Pokalen und Urkunden wurden die Nachwuchs-Leichtathleten der LG Remscheid bedacht.

LEICHTATHELTIK Am Wochenende fand der 41. Wuppertaler Wald- und Crosslauf "Rund um den Freudenberg" statt. Mit dabei waren auch Athleten aus Remscheid. Für TriForce-Vital RS ging Frank Pietz über 9810 Meter an den Start. Er wurde Gesamtvierter (39:23 Min.) und sicherte sich Platz zwei in seiner Altersklasse (M 35).

Die LG Remscheid war mit mehreren Athleten vertreten. Da viele Aktive nicht für den Verein, sondern für ihre Schulen antraten, war die Gruppe relativ klein. Diese zeigte eine hervorragende Leistung und bescherte der LG einige Siege. Lara Christiansen (Altersklasse W8), Michelle Gast (W9) und Nino Zirkel (M9) holten ebenso den ersten Platz in ihrer Altersklasse, wie die Männerstaffel um Arik Möller, Arnd Bader, Philip Thiel und Jan Velke.

Jan Garweg (M11) und Nele Doering (W15) wurden Zweite, Clemens Deutz (M10) wurde Dritter. In der Mannschaftswertung gab es jeweils den ersten Platz für die Schülerinnen D mit Sara Wiegand (W8), Lara Christiansen und Michelle Gast und die Schüler C um Jan Garweg, Clemens Deutz und Timon Velten (M11). js

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ayyildiz holt 16 neue Spieler nach Honsberg
Ayyildiz holt 16 neue Spieler nach Honsberg
Luca Dürholtz: Auf und Ab mündet in großer Party
Luca Dürholtz: Auf und Ab mündet in großer Party
Luca Dürholtz: Auf und Ab mündet in großer Party
FCR startet mit einemDerby gegen Ex-Coach
FCR startet mit einemDerby gegen Ex-Coach
Beim FCR folgt nun der nächste Schritt
Beim FCR folgt nun der nächste Schritt
Beim FCR folgt nun der nächste Schritt