Handball

VfL muss in Erlangen ran

VFL-Spieler Tom Kiesler möchte beim nächsten Spiel zwei Punkte mitnehmen.

Die letzten beiden Auftritte des VfL Gummersbach waren sehr ordentlich. Aber die Partien gegen die Topteams THW Kiel (27:34) und Rhein-Neckar Löwen (30:33) gingen verloren. Jetzt müssen die Oberbergischen an diesem Donnerstag (19.05 Uhr) beim HC Erlangen ran. Und mit welchen Erwartungen das Team nach Franken reist, macht VfL-Spieler Tom Kiesler deutlich: „Wir sind alle heiß und wollen zwei Punkte mitnehmen.“ Dabei weiß allerdings auch er, dass dazu eine gute Defensivleistung wichtig ist. pk

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
Die Oberbergischen stehen vor einer Riesenchance
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
Der TSV Aufderhöhe schmeißt Heino Kirchhoff raus
IGR ist gewarnt, aber ein Sieg ist fest eingeplant
IGR ist gewarnt, aber ein Sieg ist fest eingeplant
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher
Der Pflichtspielstart rückt näher

Kommentare