Handball

VfL Gummersbach macht nächsten Schritt

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Tabellenführer der 2. Handball-Bundesliga will in die Bundesliga.

Stark, VfL Gummersbach! Durch einen 32:28(16:12)-Sieg beim Westrivalen TuSEM Essen hat der Tabellenführer der 2. Handball-Bundesliga einen weiteren großen Schritt in Richtung Bundesliga gemacht und darf am Freitag beim Heimspiel gegen den Tabellendritten ASV Hamm-Westfalen auf eine ausverkaufte Schwalbe- Arena hoffen. Könnte man dann doch durch einen Erfolg schon neun Zähler zwischen sich und Rang drei bringen, welcher nicht mehr zum Aufstieg berechtigt.

Noch sind es nur Rechenspiele. Gehen die Oberbergischen aber weiterhin so seriös mit ihren Aufgaben um wie in Essen, wird ihnen der ersehnte Sprung nach oben nicht verwehrt bleiben.

Kaum noch für den Aufstieg in die Bundesliga in Frage kommen die Zweitliga-Handballerinnen des HSV Gräfrath, die gerade ein kleines Wellental durchschreiten und beim TuS Lintfort mit 32:36 (15:17) verloren. „Die lange Saison nagt an uns“, sagte Trainerin Kerstin Reckenthäler dem Solinger Tageblatt. Gewiss ein weiterer Grund, weshalb der HSV nicht an die Leistungen anknüpfen konnte, welche ihn ins Vorderfeld der Tabelle gespült hatten: Leistungsträgerin Cassandra Nanfack konnte nicht mitwirken. Bis zum 18:18 (34.) bewegte man sich auf Augenhöhe, dann schwanden die Kräfte. Erfolgreichste Angreiferin war Vanessa Brandt (15/6).

Einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf erlitten die Zweitliga-Handballerinnen des TV Beyeröhde, die beim ESV Regensburg mit 24:28 unterlagen. Schon zur Pause hatte es einen Rückstand von vier Toren gegeben (12:16). Die Luft im Tabellenkeller wird immer dünner.

Am Samstagvormittag wurde die Partie der Regionalliga-Fußballer des Wuppertaler SV gegen den KFC Uerdingen abgesagt. Ergiebige Schneefälle hatten das Stadion am Zoo mit einem weißen Flocken-Teppich versehen. Wann die Begegnung nachgeholt wird, steht noch nicht fest. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

ATV Hückeswagen siegt gleich im Doppelpack
ATV Hückeswagen siegt gleich im Doppelpack
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Diesmal gibt es eine Überraschung beim Leistungstest
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Ayyildiz knipst im Keller das Licht an
Vorentscheidung ist gefallen
Vorentscheidung ist gefallen
Vorentscheidung ist gefallen

Kommentare