FCR verpflichtet einen neuen Torjäger

Die Tinte ist trocken. FCR-Coach Marcel Heinemann (l.) freut sich über die Unterschrift von Vincenzo Lorefice. Foto: FCR
+
Die Tinte ist trocken. FCR-Coach Marcel Heinemann (l.) freut sich über die Unterschrift von Vincenzo Lorefice. Foto: FCR

Fußball: Lorefice kommt aus Solingen

-ad- Im Kampf um den Aufstieg in die Oberliga scheint der FC Remscheid ernst zu machen. Das neue Jahr ist gerade einmal zwei Tage alt – da verkündet der Fußball-Landesligist eine vielversprechende Neuverpflichtung. Mit Vincenzo Lorefice hat man sich die Dienste eines echten Torjägers gesichert. Der 26-jährige Offensivmann kommt vom VfB Solingen, wo er in 62 Landesliga-Partien auf bemerkenswerte 41 Treffer gekommen ist.

Der technisch versierte Spieler ist als Stürmer und im offensiven Mittelfeld einsetzbar. Beim FCR hat er sehr zur Freude der Verantwortlichen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnet. Trainer Marcel Heinemann ist sich jedenfalls sicher: „Mit seiner Erfahrung wird er unserer jungen Mannschaft guttun und weiterhelfen.“ Lorefice selbst sagt: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr positiv. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen.“

Der Neue hat in der A-Bundesliga-Jugend bei Fortuna Düsseldorf gespielt, später für Fortuna II in der Regionalliga und für den VfB Hilden in der Oberliga seine Tore geschossen. Ehe es ihn dann in seine Heimat zum VfB Solingen zog.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Born und Dhünn machen es arg spannend
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
Zweitvertretungen geht es um die Freundschaft
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
FCR zieht mühelos ins Halbfinale ein
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen
Wegen Tönnies platzt Lars Althoff der Kragen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare