Fußball

Urteil des Verbandssportgerichts ist für den VfB Marathon der absolute Horror

Bezirksligist vor dem Abstieg.

Remscheid. Der VfB Marathon spielt in der kommenden Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Fußball-Kreisliga A. Dies ist die Konsequenz der Verhandlung des Verbandssportgerichts, zu der es am Dienstagabend in Duisburg gekommen ist. Dort wurde entschieden, dass die Partie der Bezirksliga zwischen dem SV Union Velbert und dem SC Frintrop 05/21 zeitnah neu austragen wird. Nach einem Spielabbruch im März hatte das Bezirkssportgericht zunächst den Essenern die Punkte zugesprochen.

Dagegen war Velbert in Widerspruch gegangen. Und bekam nun Recht. Das Verbandssportgericht begründete dies damit, dass der damals angesetzte Schiedsrichter nicht alles dafür getan habe, die Begegnung nach den Ausschreitungen (Menschen waren fünf Minuten vor Schluss auf den Platz gelaufen) noch zu Ende zu führen.

Da Frintrop bereits abgestiegen und die Mannschaft auseinandergefallen ist, ist alles andere als ein (klarer) Velberter Sieg unwahrscheinlich. Der VfB-Vorsitzende Bernd Seidler zeigte sich nach dem Urteil erschüttert: „Das ist eine Horrorgeschichte.“ Und Spielertrainer Dominik Müller sagte: „Damit sind unsere ganzen Planungen hinfällig.“

Mehr dazu lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben. ad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest
Was früher gut war, darf es auch heute noch sein
Was früher gut war, darf es auch heute noch sein
Was früher gut war, darf es auch heute noch sein
Sehnke ist in schweren Unfall verwickelt
Sehnke ist in schweren Unfall verwickelt

Kommentare