Die Woche im Sport von Peter Kuhlendahl

Unterbrechung ist die folgerichtige Konsequenz

peter.kuhlendahl@rga-online.de
+
peter.kuhlendahl@rga-online.de
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

HGR-Trainer Alexander Zapf fürchtet, dass in 2020 gar nicht mehr gespielt wird.

Die düstere Prophezeiung der Verantwortlichen der HSG Radevormwald/Herbeck hat sich leider bewahrheitet. Roman Warland und Frank Alsdorf, das Trainergespann des Handball-Landesligisten, hatte vor zwei Wochen nach dem Derby in Hückeswagen gemutmaßt, dass diese Partie wohl erst einmal ihre letzte gewesen sein würde. Bereits zum damaligen Zeitpunkt stiegen die Zahlen der Corona-Fälle kontinuierlich an.

Am Donnerstag haben nun die ersten regionalen Verbände reagiert. Zunächst hatte der Handball-Verband Mittelrhein (HVM) die Unterbrechung der laufenden Saison bis mindestens Mitte November beschlossen. Wenig später folgte der Handball-Verband Niederrhein (HVN). Damit ruht ab sofort der Spielbetrieb von der Regionalliga abwärts.

Im Profi- und im Halbprofibereich sieht das anders aus. Auch die Bergischen Panther sind also weiter im Einsatz. Der Drittligist hatte diese Woche Kontakt zum Deutschen Handball-Bund aufgenommen und nachgefragt, was nun passieren würde. Die Antwort: Es gäbe keinen Grund, die Meisterschaft zu unterbrechen. Der HVM und der HVN seien die einzigen Verbände in ganz Deutschland, die diesen Schritt gemacht hätten. Auch weil in ihren Regionen die Coronazahlen sehr hoch seien.

Also wird weitergespielt. Oder auch nicht. Die coronabedingten Ausfälle häufen sich. Auch an diesem Wochenende finden gerade einmal die Hälfte der Spiele in der hiesigen Staffel der 3. Liga statt.

So bitter es auch nun für alle Beteiligten ist. Der vorläufige Stopp des Spielbetriebs ist eine folgerichtige Konsequenz. Chaos im Meisterschaftsbetrieb wäre ansonsten programmiert. Spielverlegungen mit dem Hinweis auf eine mögliche allgemeine Coronagefahr häuften sich. Die Anzahl der Nachholspiele wäre immer größer geworden.

Wann es weitergeht, steht in den Sternen. Und es gibt die nächste düstere Prophezeiung. HGR-Trainer Alexander Zapf fürchtet, dass in 2020 gar nicht mehr gespielt wird.

TOP Die Leserinnen und Leser des RGA-Lokalsports. Die Resonanz auf unsere Serie „Wer erkennt wen“ war wieder riesig.

FLOP Die Renovierung der Schwanen-Halle in Wermelskirchen zieht sich wieder in die Länge. Es ist nicht abzusehen, wann sie fertig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilda-Heinemann-Schule beim Röntgenlauf dabei
Hilda-Heinemann-Schule beim Röntgenlauf dabei
Hilda-Heinemann-Schule beim Röntgenlauf dabei
Für die Bezirksligisten stehen weitere Testspiele an
Für die Bezirksligisten stehen weitere Testspiele an
Für die Bezirksligisten stehen weitere Testspiele an
Fildebrandt scheitert mit der DSV-Staffel im Vorlauf
Fildebrandt scheitert mit der DSV-Staffel im Vorlauf
Fildebrandt scheitert mit der DSV-Staffel im Vorlauf
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt
Kreisliga B ist in zwei Staffeln eingeteilt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare