Rollhockey

Trend ist sehr positiv

U17 wird EM-Fünfter.

Das erklärte Ziel war das Erreichen des Halbfinals der Rollhockey-Europameisterschaft gewesen. Doch auch mit Rang fünf ist man bei der Deutschen U17-Nationalmannschaft nicht gänzlich unzufrieden. Gegen England gab es im Platzierungsspiel einen hart erkämpften 4:3-Erfolg, zu welchem Henry Kulmer und Joel Halek von der IGR mit jeweils einem Treffer beitrugen.

Insgesamt schaffte man es bei den Titelkämpfen in Spanien, den steten Aufwärtstrend von Spiel zu Spiel zu bestätigen. So sagte der Remscheider Cheftrainer Markus Feldhoff nach Beendigung der EM: „Wir wissen, was wir zu tun haben, um den Abstand in den nächsten Jahren zu verkürzen.“ Europameister wurde Spanien vor Portugal und Italien. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FCR in der Pause – SV 09/35 wartet ab
FCR in der Pause – SV 09/35 wartet ab
Junge Schiedsrichter-Karriere nimmt Fahrt auf
Junge Schiedsrichter-Karriere nimmt Fahrt auf
Junge Schiedsrichter-Karriere nimmt Fahrt auf
Der DTV ist fest in seinem Herzen
Der DTV ist fest in seinem Herzen
Der DTV ist fest in seinem Herzen
Derby-Erinnerung sorgt für Respekt
Derby-Erinnerung sorgt für Respekt

Kommentare