Handball

Trauben hängen für die HGR in Neuss sehr hoch

  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Handball-Regionalligist wieder auswärts.

Wieder auswärts. Wieder schwierig. Wieder undankbar. So leicht lässt sich zusammenfassen, was auf die Handballer der HG Remscheid an diesem Samstag zukommt. Beim Neusser HV werden die Trauben um 19.30 Uhr hoch hängen. Möchte die Mannschaft von Alexander Zapf an den süßen Früchten naschen, wird sie ihr Herz in beide Hände nehmen müssen.

Die Niederlage in Rheinhausen ist verdaut. Einigermaßen jedenfalls. „Wir wissen, dass wir sie selbst verschuldet haben“, sagt der Coach. Und richtet den Blick nach vorne. Gen Neuss. Gen Halle Jahnstraße. „Wir müssen dort etwas holen, wenn wir nicht in einen negativen Strudel geraten wollen.“ Genau wissend, dass man dem unglaublich laufstarken Gegner mit individueller Klasse alleine nicht beikommen wird. „Dann“, betont er, „gibt es für uns eine Bauchlandung. Ich hoffe, dass das allen bewusst ist.“

Dass Florian Hinkelmann und Sebastian Schön verletzungsbedingt noch länger ausfallen, ist bekannt. Mit ein wenig Pech könnte sich auch noch Michael Heimansfeld dazugesellen. Der Rückraumlinke hat Probleme mit den Adduktoren. Das kann theoretisch eine langwierige Geschichte werden.

Neuss hat Rheinhausen knapp geschlagen und den großen Ligafavoriten Ratingen zuletzt eine Dreiviertelstunde lang geärgert. Mit ein Verdienst von Tim Dicks, für viele der zurzeit beste Rückraumspieler der Liga. Wie gesagt: schwierig und undankbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pleite in Opladen: Bergische Panther enttäuschen maßlos
Pleite in Opladen: Bergische Panther enttäuschen maßlos
Pleite in Opladen: Bergische Panther enttäuschen maßlos
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Zuschauer strömen zum Motocross nach Rade
Doppel-Doktor sorgt für riesige Resonanz
Doppel-Doktor sorgt für riesige Resonanz
Doppel-Doktor sorgt für riesige Resonanz

Kommentare