Sportlicher Adventskalender

Für den Torhüter hat sich nun der Kreis geschlossen

Blick voraus: Niels Kuhlwilm weiß, was er möchte. Der Schlussmann will längerfristig für den ATV Hückeswagen im Tor stehen.Foto: M. Sieber
+
Blick voraus: Niels Kuhlwilm weiß, was er möchte. Der Schlussmann will längerfristig für den ATV Hückeswagen im Tor stehen.
  • Andreas Dach
    VonAndreas Dach
    schließen

Türchen Nummer eins im Adventskalender des RGA-Sports: mit ATV-Handballer Niels Kuhlwilm.

Von Andreas Dach

Der Name Kuhlwilm steht für Tore aus dem Rückraum oder von Linksaußen. Carsten Kuhlwilm hat eine tolle Karriere als Feldspieler hinter sich, Claudia Kuhlwilm (geborene Pusch) war ebenfalls enorm treffsicher aus den hinteren Reihen. Da hätte es sich doch eigentlich angeboten, dass auch Niels Kuhlwilm einen ähnlichen Weg einschlägt.

Macht er aber nicht. Der 21-Jährige ist Torwart geworden und trägt beim ATV Hückeswagen die Nummer 1. „Ich habe in der F-Jugend des ATV im Feld begonnen“, berichtet der Wipperfürther.

„Als irgendwann im Training mal kein Torhüter zur Verfügung stand, bin ich in den Kasten gegangen“, erinnert er sich. Und hatte damit seine Profession gefunden. Mittlerweile ist er 1,87 Meter groß und vernagelt den Kasten des Landesligisten. Wenn nicht gerade Coronapause ist.

Damit hat sich für ihn der Kreis geschlossen. Kuhlwilm hat in seiner noch jungen Laufbahn bereits eine Menge erlebt. In seiner Jugendzeit hat er auch beim SV Wipperfürth, bei der HSG Radevormwald/Herbeck und (allerdings nur während der Vorbereitung) bei der HG Remscheid gespielt. Für ein Jahr wurde er dem Handball untreu, war in Lindlar hobbymäßig als Basketballer unterwegs.

Dann holte ihn der Vater nach Dünnwald – und damit zurück zur Sportart seines Herzens. Es folgte die Station beim TSV Aufderhöhe, ehe er nun zum ATV Hückeswagen zurückgekehrt ist. Da will er bleiben. Länger als bei vorangegangenen Stationen. „Ich spiele da mit einigen Kumpels zusammen, zu denen der Kontakt nie abgerissen ist“, sagt er. Und meint Spieler wie Fabio Krempel, Arne Höhfeld und Moritz Mettler.

Dass Corona die Pflege zwischenmenschlicher Kontakte in diesen Wochen schwierig macht, muss auch beim und vom ATV gehändelt werden. Zumindest beim Online-Krafttraining sehen sich alle regelmäßig. Ansonsten geht jeder für sich laufen.

Kuhlwilm hat die Gesamtschule in Kürten besucht und das Fachabitur für Gestaltung angeschlossen. Mittlerweile macht er, der Silvio Heinevetter als sportliches Vorbild nennt („Ich habe mir aber keine Bewegungen abgekupfert“), eine Ausbildung bei der Bergischen Energie und Wasser GmbH (BEW) in Wipperfürth.

Ach, ja, Niels Kuhlwilms jüngerer Bruder Til ist übrigens kein Torhüter, trägt keine Nummer 1 auf dem Rücken. Er ist Linksaußen beim ATV Hückeswagen III.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Der Sonnenschein kämpft gegen Wolken an
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Duell mit Großkreutz bleibt unvergessen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Die Auftaktbilanz lässt sich einordnen
Sportmix
Sportmix
Sportmix

Kommentare