Handball

Topspiel der HGR II findet ohne Fans statt

Obwohl die 2. Mannschaft der HGR im Topspiel nicht in Bestbesetzung aufläuft, will sie sich als Einheit präsentieren. Foto: Michael Sieber
+
Obwohl die 2. Mannschaft der HGR im Topspiel nicht in Bestbesetzung aufläuft, will sie sich als Einheit präsentieren.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Landesliga: WTV-Spiel abgesagt. Spitzenspiel in Aufderhöhe.

Von Lars Hepp und Peter Kuhlendahl

TSV Aufderhöhe II – HG Remscheid II (Sa., 16 Uhr). Vor dem Auftritt des aktuellen Tabellenzweiten im Spitzenspiel beim Primus macht HGR-II-Trainer Fabian Flüß eine klare Ansage: „Wir haben in jedem Fall was gutzumachen. Im Hinspiel haben wir erst mit Abpfiff nach einem schlimmen Fehlpass noch verloren.“ Für die Wiedergutmachung hat er einen Plan. Vor allem müsse man den gegnerischen Rückraum in den Griff bekommen, dazu im Angriff selber mit schnellen Ballpassagen agieren und die Abwehr damit auseinanderziehen. „Leider ist unsere Trainingssituation nach wie vor sehr bescheiden.“ Torsten Wittmaack (Arbeit), Matthias Franz, Florian Reisdorf und Arne Schmidt (alle Quarantäne) werden ausfallen. Die Aufderhöher, die aufgrund der Pandemie in den vergangenen Wochen einige Spielabsagen hinnehmen mussten, gehen auf Nummer sicher. Die Partie in Solingen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Wald-Merscheider TV – ATV Hückeswagen (Sa., 19.30 Uhr). Das Tabellenbild in der Liga ist aktuell noch sehr verzerrt, so hat zum Beispiel die Mannschaft von Mettmann-Sport II schon 13 Partien absolviert, die Hückeswagener dagegen erst neun. Dennoch belegt die von Bernd Mettler trainierte Mannschaft nach wie vor punktlos den letzten Rang. Beim direkten Konkurrenten in Solingen ist der ATV zum Siegen verdammt.

Cronenberger TG II – Bergische Panther III (Sa., 16.15 Uhr). Mit viel Selbstvertrauen treten die Panther beim Tabellenzehnten an. „Der Sieg in Witzhelden gibt uns zusätzlichen Rückenwind, und wir wollen uns unbedingt mit den nächsten Punkten im vorderen Mittelfeld behaupten“, meint Co-Trainer Timo Adams. Positiv hinzu kommt die Rückkehr von Rückraumspieler Daniel Blum, der im Nachbarschaftsduell noch gefehlt hatte. Torhüter Sebastian Hahne fällt mit Kniebeschwerden aus, komplettiert wird der Kader durch zwei bis drei A-Jugendliche.

Wermelskirchener TV – DJK Unitas Haan II abgesagt. Nach der deutlichen 17:26-Pleite im Hinspiel brannte der WTV auf eine Revanche. Doch daraus wird vorerst nichts. Die Partie, die am Samstag in der Schwanen-Halle stattfinden sollte, ist aufgrund von Coronafällen abgesagt worden. „Wir haben Probleme“, sagt WTV-Coach Jacek Krajnik.

TV Witzhelden – HSG Rade/Herbeck (So., 15 Uhr). Die personelle Situation hat sich bei den Bergstädtern deutlich verbessert. Bis auf den verletzten Spielertrainer Roman Warland und Sebastian Droste (Kreuzbandriss) stehen alle Akteure wieder bereit. „Wenn meine Mannschaft in der Aufstiegsfrage noch ein Wörtchen mitsprechen möchte, dann ist ein Sieg für uns absolute Pflicht“, meint Warland.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Acar Sar ist nicht mehr DV-Coach
Acar Sar ist nicht mehr DV-Coach
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Prioritäten sind sehr unterschiedlich
Michael Becker ist der Dauer(b)renner
Michael Becker ist der Dauer(b)renner
Michael Becker ist der Dauer(b)renner
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest
Je öller, je döller: Bader steht oben auf Podest

Kommentare