Tischtennis

Seniorinnen hoffen auf Titel

Burscheider sehen sich eher als Außenseiter.
+
Burscheider sehen sich eher als Außenseiter.
  • Peter Kuhlendahl
    VonPeter Kuhlendahl
    schließen

Die Westdeutschen Meisterschaften der Senioren in Geldern stehen bevor.

An diesem Wochenende finden in Geldern die Westdeutschen Meisterschaften der Senioren statt. Dabei treten Frauen- und Männerteams in den Altersklassen Ü40 bis Ü70 an. Am Start sind auch zwei Mannschaften des TB Groß-Ösinghausen. Bei den Damen 60 sind Angelika Zybarth und Monika Otto im Einsatz. Sie treffen auf den TTV Lage und die TTG Langenich.

Dabei rechnen sich die beiden Burscheiderinnen durchaus einiges aus. „Falls wir die lange Wettkampfpause und die Verletzungen gut überstanden haben, ist der Titel möglich“, sagt Otto. Bei den Herren wird in Dreierteams gespielt. Bernd Schmulder, Christoph Otto und Winfried Steffens treten bei den Herren an. Das Trio muss sich mit dem TuS Rheydt-Wetschewell und dem TTC Holzwickede messen. Ein Sieg würde den Einzug ins Halbfinale bringen. Falls die Gegner aber in stärkster Besetzung auflaufen, sehen sich die Burscheider eher als Außenseiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSG muss nun warten
HSG muss nun warten
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
09/35 kämpft im Endspiel um die Klasse
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
TGH kann ausgerechnet beim BVB aufsteigen
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt
Das zerfledderte Ende der Handballsaison nervt

Kommentare