Tischtennis

RTV verliert erneut

Den Saisonstart des Remscheider TV in der Tischtennis-Landesliga muss man endgültig als missglückt bezeichnen.

Gegen den TTC Hagen setzte es eine 3:9-Niederlage, die unter anderem auf das Fehlen von Arnd Umminger und Dirk Katthagen zurückzuführen war. Bis zum Stand von 3:4 konnte der Gastgeber mithalten, dann zogen die Gäste unaufhaltsam davon und gewannen auch in der Höhe verdient.

Der RTV will den Bock nun am kommenden Freitag umstoßen und die ersten Punkte dieser Spielzeit holen. Gegen Hagen waren Bastian Rosbach und Adam Przybyla in den Einzeln und das Doppel Przybyla/Markus Löbbert erfolgreich. -ad-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Nummer 1: Er ist ihre, sie ist seine
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
Hückeswagener gehen mit großem Respekt ins Derby
HSG bündelt die Kräfte
HSG bündelt die Kräfte
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle
Föste droht mit Aus für die Klingenhalle

Kommentare